Telefonaktion für Eltern zum Konsumverhalten der Kinder - Initiative der Ökumenischen Beratungsstellen

Das Elterntelefon der ökumenischen Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche im Landkreis Fürstenfeldbruck veranstaltet nach 2006 erneut eine vorweihnachtliche Telefonaktion für Eltern, die speziell zum Konsumverhalten ihrer Kinder Fragen haben oder Rat benötigen.

Kinder und Jugendliche haben so viel Geld wie nie zuvor. Die Kaufkraft der in Deutschland lebenden elf Millionen Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 19 Jahren beträgt rd. 20 Milliarden Euro. Während die Höhe des Taschengeldes eher zurückgegangen ist, sind die Geldgeschenke an Weihnachten und die Sparguthaben der Kinder und Jugendlichen angestiegen. Trotz Finanzkrise werde bei den Kindern am wenigsten gespart, informierte die Diplom-Sozialpädagogin Martina Hübner von der Beratungsstelle bei einem Pressegespräch. Bereits 20 Prozent der Werbung ist auf Kinder ausgerichtet. Zwischen Kinderspielshows, Zeichentrick- und Actionserien kämpfen die Hersteller mit ihren Werbespots hart um Marktanteile für Lebensmittel, Süßwaren, Spielzeug und trendige Markenartikel. Die meisten Kinder zwischen sechs und 13 Jahren nutzen inzwischen zuhause einen Computer als Spiel- und Arbeitsgerät. Im Internet oder per Multimedia-Handy lassen sich oft nur per Klick virtuelle Kaufgeschäfte tätigen, deren Schuldengefahr Kinder und Jugendliche oft gar nicht einschätzen können. Um Kinder und Jugendliche an ein vernünftiges Konsumverhalten heranzuführen, brauchen sie eine verantwortungsvolle Erziehung und vor allem Eltern, die genau hinschauen, was ihre Kinder tun. Denn Kinder brauchen ein gewisses Maß an Begrenzungen und den Hinweis von Erwachsenen, wo eventuelle Gefahren lauern können. Das Elterntelefon ist auch zu anderen Fragen der Erziehung jeweils montags, dienstags und donnerstags von 15 Uhr bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 08141 – 512526 (auch in den Schulferien) erreichbar. Die Beratung erfolgt anonym und unbürokratisch für Eltern, Lehrer, Erzieher und allen, die mit Kindern leben oder arbeiten.

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Fusionspläne werden geprüft
Fusionspläne werden geprüft
Lindner geht in die Offensive
Lindner geht in die Offensive
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?

Kommentare