Im Zuge der Vorbereitungen zur 50-Jahr-Feier der Grundschule Alling

Hochkarätiges Treffen im Togo-Haus

+
Im Zuge der Vorbereitungen zur 50-Jahr-Feier der Grundschule Alling trafen sich letzte Woche im Togo-Haus in Maisach (v.l.n.r.): Der Botschafter der Republik Togo Prof. Kwami Christophe Dikenou, Allings Bürgermeister Frederik Röder, die Vorsitzende der Togohilfe e.V. Margret Kopp, und Honorarkonsul Prof. Dr. Dr. Joseph Kastenbauer.

Maisach - Im Zuge der Vorbereitungen zur 50-Jahr-Feier der Grundschule Alling trafen sich Ende Januar 2016 im Togo-Haus in Maisach: Der Botschafter der Republik Togo Prof. Kwami Christophe Dikenou, Allings Bürgermeister Frederik Röder, die Vorsitzende der Togohilfe e.V. Margret Kopp, und Honorarkonsul Prof. Dr. Dr. Joseph Kastenbauer. Die „Aktion PiT – Togohilfe e.V.“ ist ein Verein mit langer Tradition, der Entwicklungshilfe für die Menschen in Togo leistet.

Im Zuge der Vorbereitungen zur 50-Jahr-Feier der Grundschule Alling trafen sich hochkarätige Gäste im Togo-Haus.  Seit 2007 besteht zwischen der Grundschule Alling und der Grundschule in Adeta/Togo eine Partnerschaft: Die Allinger Schüler/Innen schicken Sachspenden oder z.B. den Erlös eines Spendenlaufs an die "Ecole Primaire Catholique" in Togo. In Projektarbeit lernen sie über Leben der Menschen in Afrika und insbesondere Togo. Beim 50jährigen Jubiläumsfest der Grundschule Alling am 9. Juni soll die Partnerschule aus Togo mit einbezogen werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Fürstenfeldbrucker Kulturnacht lockte zahlreiche Besucher an
Fürstenfeldbrucker Kulturnacht lockte zahlreiche Besucher an
Einbruch in Pfadfinderhaus
Einbruch in Pfadfinderhaus
Frau verursacht schweren Unfall und flieht
Frau verursacht schweren Unfall und flieht
Familienstützpunkt in Mammendorf eröffnet
Familienstützpunkt in Mammendorf eröffnet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.