Alkoholfahrt und Unfallflucht

Ampel umgenietet und geflohen

+
Einsatzkräfte der Feuerwehr Puchheim-Bahnhof kümmerten sich um die umgefahrene Ampel.

Zu einem Unfall in der Adenauerstraße in Puchheim kam es am Samstag, 15. Juni, gegen 18.45 Uhr, bei der vor allem eine Ampel stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Puchheim – Ein VW Transporter war aus zunächst unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und hatte den Mast der dortigen Ampelanlage umgefahren.

Fahrer war alkoholisiert

Der Fahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, weshalb Zeugen die Polizei informierten. Wenig später konnten die Beamten in unmittelbarer Nähe das deutlich beschädigte Verursacherfahrzeug, sowie den dazugehörigen Fahrer feststellen. Der 31 Jahre alte Grieche war sichtbar alkoholisiert, was vermutlich der Grund für seine Flucht war.

Anzeige wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung

Er wurde zur Blutentnahme auf die Dienststelle in Germering gebracht. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung durch Alkohol, sowie wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. 

Feuerwehr kümmerte sich um Ampel

Der Schaden an der Ampel kann noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehr Puchheim kümmerte sich im Anschluss darum, dass die Ampel abgeschaltet wurde, sodass keine Gefahr durch heraushängende Kabel bestand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Serie setzt sich fort: Erneut werden Seitenscheiben von Pkw in Germering einschlagen
Serie setzt sich fort: Erneut werden Seitenscheiben von Pkw in Germering einschlagen
Ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt
Ein Zeichen gegen Rassismus gesetzt
Jugendkreistag kam zum dritten Mal zusammen
Jugendkreistag kam zum dritten Mal zusammen

Kommentare