Haas trifft Haas

Treffen der Oberbürgermeister

+
Oberbürgermeister Andreas Haas (links) und Oberbürgermeister Andreas Haas (rechts). 

Zwei Kommunen, zwei Rathaus-Chefs, ein Name. Germerings Bürgermeister Andreas Haas traf kürzlich auf seinen Amtskollegen aus dem baden-württembergischen Beimerstetten, auch Andreas Haas. 

Der Bürgermeister der baden-württembergischen 2.600-Einwohner-Gemeinde Beimerstetten, nördlich von Ulm gelegen, trägt den gleichen Namen wie Germerings Oberbürgermeister. Durch Zufall erfuhr OB Andreas Haas, dass er einen Amtskollegen und Namensvetter hat. Grund genug, ihn nach Germering einzuladen. 

Kennenlernen

Neben dem persönlichen Kennenlernen standen ein Besuch des Stadtmuseums, der Stadthalle und des Mehrgenerationenhauses „Zenja“ auf dem Programm. Obwohl beide das Freibad bei diesen sommerlichen Temperaturen sicherlich gerne besucht hätten, beließen sie es abschließend dort nur bei einer Besichtigung. „Der Zufall hält manchmal interessante Begegnungen bereit“, äußerte sich Oberbürgermeister Haas.

 

Ein nächstes Treffen 

Bürgermeister Haas aus Beimerstetten bedankte sich für die Einladung und freut sich auf weitere Treffen. „Neben der persönlichen Begegnung mit Oberbürgermeister Haas ist es auch interessant und wertvoll, sich auf Amtsebene über verschiedenste Gegebenheiten auszutauschen. Dies wird sicherlich nicht das letzte Gespräch gewesen sein“, so der Bürgermeister. red


Auch interessant

Meistgelesen

Stadtwerke feiert Richtfest für neue Zentrale
Stadtwerke feiert Richtfest für neue Zentrale
Blühender Klostergarten führt zum Sieg
Blühender Klostergarten führt zum Sieg
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes
Fledermauskot verzögert Bau des Supermarktes
Schüler erleben Bäckerberuf hautnah und dürfen Brezen drehen
Schüler erleben Bäckerberuf hautnah und dürfen Brezen drehen

Kommentare