Der anwachsende Zustrom von Flüchtlingen und Asylbewerbern hat auch Auswirkungen auf den Landkreis – Turnhalle des Gymnasiums Olching als Unterkunft

Turnhalle des Gymnasiums Olching wird als Notunterkunft vorbereitet

+
Die Turnhalle des Olchinger Gymnasiums und der benachbarten Mittelschule wird vom Kreisbauhof als Unterkunft für Flüchtlinge und Asylbewerber hergerichtet.

 Olching –  Im Hinblick auf den enormen Zustrom von 20 000 Flüchtlingen und Asylbewerbern am Wochenende in München (die Zahl wurde vom PP München bestätigt) will der stv. Landrat Johann Wieser vorbereitet sein, falls der Notfallplan der Regierung von Oberbayern auch in Fürstenfeldbruck in Kraft tritt. In einer einer Lagebesprechung im Landratsamt Fürstenfeldbruck am 7. 9. 2015  wurden alle notwendigen Arbeiten veranlasst, um die Turnhalle des Gymnasiums Olching herrichten zu lassen.

  

Der Bürgermeister der Stadt Olching, die Schulleitungen des Gymnasiums und der benachbarten Mittelschule sind informiert, ebenso die Caritas im Hinblick auf die Asylsozialbetreuung und Benachrichtigung des Asylhelferkreises. In den nächsten Tagen wird der Kreisbauhof für entsprechenden Bodenbelag sorgen, Betten und Schränke für circa 150 Menschen anliefern und aufbauen. Das Ausländeramt kümmert sich um das Catering sowie den Sicherheitsdienst. 

Für den Notfall stehen die Hilfsorganisationen bereit. „Damit sind wir für den Aktivierungsfall gut vorbereitet“, so der stv. Landrat Johann Wieser. 

Am Freitag hatte die Kreisbehörde bereits mitgeteilt, dass diese Woche die derzeit in der Einfachturnhalle Maisach untergebrachten 45 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in die Schulcontai-nern beim Gymnasium Olching umziehen und die Maisacher Halle dann weiter für die neuankommenden minderjährigen Flüchtlinge gebraucht wird. Die Bereiche, in denen die Asylbewerber untergebracht sind, sind jeweils durch Sichtschutzzäune auch vom Schulgelände getrennt. Der Bürgermeister der Stadt Olching hat den Landkreis Fürstenfeldbruck um eine Bürgerinformationsveranstaltung gebeten. Diese wird am 6. Oktober 2015 in Olching stattfinden. Weitere Details hierzu folgen rechtzeitig. 

Außerdem hatte vor kurzem eine Begehung in der alten Hauptschule in der Heckenstraße stattgefunden. Ob dieses  leerstehende Objekt den Anforderungen (Brandschutz u.a.) genügen könnte, steht bisher nicht fest. 

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Naturjuwele fusionieren
Naturjuwele fusionieren
Drei Jahre Baustelle
Drei Jahre Baustelle

Kommentare