Umbau des Mehrzweckraumes

Kinderkrippe "Rassobande" bekommt vierte Gruppe

+
Für einen oberen vierstelligen Betrag kann in der Kinderkrippe „Rassobande“ ein Mehrzweckraum umgestaltet werden und so eine vierte Gruppe geschaffen werden.

Die Grafrather Kinderkrippe „Rassobande“ bekommt eine vierte Gruppe. Der Gemeinderat hat den Bedarf für die zusätzlichen Plätze anerkannt – dies war Voraussetzung für die Realisierung der zusätzlichen Gruppe.

Grafrath – Der Vertrag mit dem Träger Fortschritt über die Übernahme des Defizits durch die Gemeinde wird entsprechend angepasst.

Zu Beginn des kommenden Krippenjahres im Herbst können die nachgefragten Plätze laut Bürgermeister Markus Kennerknecht wohl noch angeboten werden. Doch das kann sich schon im Laufe des Jahres ändern. Der Rathauschef geht nämlich davon aus, dass mehrere Kinder erst nach dem regulären Starttermin in der Krippe angemeldet werden.

Gut für die Gemeindefinanzen

Die zusätzliche Gruppe kann relativ einfach und günstig geschaffen werden. Möglich ist dies durch eine Umorganisation der Räume in der Krippe. Dadurch kann letztlich ein Mehrzweckraum im Keller, der durch die Hanglage einseitig ebenerdig ist und Zugang zum Garten hat, als Gruppenraum umgenutzt werden. Nötige kleinere Umbauten können laut Rathauschef wohl für einen oberen vierstelligen Betrag realisiert werden. Außerdem muss noch das Mobiliar für die neue Gruppe gekauft werden.

Langfristig neuen Standort suchen

Mittelfristig wird die Gemeinde aber wohl auch ein neues Kinderhaus errichten müssen. Die Erweiterungsmöglichkeiten sowohl bei der Rassobande, als auch beim ebenfalls bald viergruppigen Kindergarten sind ausgereizt. „Wir werden uns wohl bald Gedanken über einen weiteren Standort für eine Einrichtung machen müssen“, kündigte Kennerknecht an.

Andreas Daschner

Auch interessant

Meistgelesen

Erweiterungsbauten nehmen Formen an
Erweiterungsbauten nehmen Formen an
252 Soldaten sagen "Ich will"
252 Soldaten sagen "Ich will"
"Ein kleiner Pieks tut nicht weh"
"Ein kleiner Pieks tut nicht weh"
Motorradfahrer (22) prallt beim Überholen auf Mini Cooper
Motorradfahrer (22) prallt beim Überholen auf Mini Cooper

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.