Kugel von Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe

Mit dieser Kugel wurde auf das Auto geschossen. Zum Größenvergleich liegt daneben eine Büroklammer.

Mit einer Präzisionsschleuder hat ein Unbekannter am Dienstagmorgen auf einen  BMW geschossen. 

Germering - Eine Zeugin alarmierte am Dienstag um 8 Uhr die Polizei. Bei einem vor dem Ärztehaus an der Landsberger Straße geparktem BMW sei die Seitenscheibe auf der Fahrerseite eingeschlagen worden, so die Mitteilung. Die Polizisten verständigten die Halterin des Fahrzeugs, eine 21-jährige Frau aus einem nahe gelegenen Wohnblock. Im Auto fehlte nichts. Kurze Zeit später fand die 21-Jährige beim Aufräumen im Inneren des Fahrzeugs eine kleine Eisenkugel und verständigte über diesen Fund erneut die Polizisten. Bei der Eisenkugel handelt es nach Angaben der Beamten um ein Geschoss für eine Präzessionsschleuder oder für eine so genannte Pocket-Shot. Somit stehe fest, dass die Scheibe nicht eingeschlagen, sondern mit der kleinen Eisenkugel durchschossen wurde, berichtet die Polizei.

Die Tatzeit liegt zwischen 21.30 Uhr und 8 Uhr. Hinweise an die Germeringer Polizei unter Tel: 089-89 41 57110 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesen

10.000 Besucher bei Oldtimertagen mit 900 Fahrzeugen
10.000 Besucher bei Oldtimertagen mit 900 Fahrzeugen
Wie Religion den Alltag prägt
Wie Religion den Alltag prägt
Mann mit Kind auf offener Straße überfallen
Mann mit Kind auf offener Straße überfallen
Von drei Männern bestohlen
Von drei Männern bestohlen

Kommentare