Brandstiftung in Fürstenfeldbruck

Unbekannter zündelt mit Feuerwerkskörpern - Fassadenbrand mit 100.000 Euro Schaden

+
Der Sachschaden – womöglich durch Brandstiftung verursacht – beläuft sich auf etwa 100.000 Euro.

Offensichtlich verursacht durch Feuerwerkskörper kam es in der Silvesternacht zu einem Brand,

Fürstenfeldbruck – Bei dem Brand entstand an einem Mülltonnenhäuschen und der Fassade eines Mehrfamilienhauses ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro.

Keine Verletzten

Am 1. Januar gegen 2.20 Uhr entdeckten Anwohner der Konrad-Adenauer-Straße, dass ein Mülltonnenhäuschen in Brand geraten war und alarmierten über Notruf die Feuerwehr. Als die Feuerwehreinsatzkräfte am Brandort ankamen, stand das Tonnenhäuschen bereits im Vollbrand. Zudem griffen die Flammen auf die Fassade des angrenzenden Mehrfamilienhauses über. Dessen Bewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden, so dass niemand verletzt wurde. 

Geparkter Pkw mit Hitzeschäden

Der Feuerwehr gelang es den Brand der Hausfassade unter Kontrolle zu bringen, bevor sich dieser ausweiten konnte. Das Mülltonnenhaus, von dem das Feuer ausging, brannte jedoch vollständig aus. Zudem entstanden Hitzeschäden an einem geparkten Pkw. Der Gesamtschaden wird nach ersten Schätzungen auf etwa 100.000 Euro beziffert.

Ursache waren gezündete Feuerwerkskörper

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund erster Feststellungen am Brandort muss davon ausgegangen werden, dass ein bislang Unbekannter eine Feuerwerksbatterie in dem Mülltonnenhäuschen unterhalb der Abfalltonnen platzierte und dort zündete, was zu dem Brand führte.

Zeugenaufruf

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck bittet Zeugen, die diesbezüglich Wahrnehmungen gemacht haben, sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 08141-6120 entgegen genommen.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Goldener Herbst-Marktsonntag
Goldener Herbst-Marktsonntag
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Gericht: Zwei junge Erwachsene attackieren Ex-Freund ihrer Cousine
Gericht: Zwei junge Erwachsene attackieren Ex-Freund ihrer Cousine
Verein zur Förderung der Furthmühle bekommt Heimatpreis 
Verein zur Förderung der Furthmühle bekommt Heimatpreis 

Kommentare