79-jähriger Rentner verursacht Unfall mit sieben weiteren Fahrzeugen in Tiefgarage 

Pedale verwechselt

+
79-jähriger Germeringer war in einen Unfall mit insgesamt sieben Fahrzeugen verwickelt.

Germering - Welche Kettenreaktion es auslösen kann,wenn man vergisst wo sich die Bremse befindet, zeigt dieser außergewöhnliche Vorfall in der Tiefgarage des Germeringer Einkaufszentrum an der Münchner Straße am späten Nachmittag des 14.10.2015. Dort war ein 79-jähriger Rentner aus Germering beim Einparken seiner B-Klasse in einen spektakulären Verkehrsunfall mit insgesamt sieben weiteren Fahrzeugen verwickelt. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. 

Ein 79-jähriger Rentner versuchte am Mittwoch, den 14.10.2015 gegen 17:45 in der Tiefgarage des Germeringer Einkaufszentrum in der Münchner Straße seinen Mercedes B-Klasse einzuparken. Hierbei verwechselte er das Gas mit dem Bremspedal. Zunächst fuhr es so gegen die Leitplanke am Fahrbahnrand der Tiefgarage.

 Anschließend touchierte er den vor ihm fahrenden  Mercedes GLA eines 73-jährigen Mannes aus Bad Wörishofen an dessen linker hinteren Stoßstange. Als Folge fuhr der Rentner auf das Heck eines 30-jährigen Münchners Renault Clios auf. Im Anschluss fuhr er an die vordere linke Seite eines rückwärts geparkten Toyotas T20 einer 65-jährigen Rentnerin aus Puchheim. Der Renault Clio wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren PKw geschoben, dessen Fahrer den Schaden an seinem Fahrzeug am Abend vermutlich noch nicht bemerkt hatte und deshalb einfach losgefahren sei. 

Der Fahrer wird gebeten sich bei der Germeringer Polizei unter Tel.: 89 41 57 -110 zu melden. Der entstandene Sachschaden an den bisherigen sechs Fahrzeugen beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro. Der Mercedes des Unfallverursaches und der Toyota waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 

Meistgelesen

Drei Jahre Baustelle
Drei Jahre Baustelle
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Kandidatin zieht in den Wahlkampf
Kandidatin zieht in den Wahlkampf
Couragierter Zeuge ausgezeichnet
Couragierter Zeuge ausgezeichnet

Kommentare