Unfallwagen einer 27jährigen schleuderte nach dem Tunnel bei Puchheim-Ort in den Gegenverkehr - Audifahrerin lebensgefährlich verletzt - 35 000 Eu ...

Lebensgefährlich verletzt wurde am Freitag, den 20.05.11, gegen 19.30 Uhr eine 27jährige Münchnerin bei einem folgenschweren Unfall mit ihrem Pkw Audi auf der B 2 in Richtung Germering. Kurz nach dem Tunnel bei Puchheim-Ort geriet sie aus ungeklärter Ursache nach rechts ins Bankett. Dort überfuhr sie ein Verkehrszeichen. Anschließend lenkte die Audifahrererin zu weit nach links. Der Audi schleuderte dadurch quer über die Fahrbahn in den Gegenverkehr, direkt vor den Richtung Fürstenfeldbruck fahrenden Pkw DaimlerChriysler eines 65jährigen Fürstenfeldbruckers. Der DaimlerChriysler fuhr frontal in die Beifahrerseite des Audi.

Dadurch drehte sich der Audi und kam entgegen seiner ursprünglichen Fahrtlichtung rechts neben der Fahrbahn zum Stehen. Der DaimlerChrysler drehte sich nach rechts und kam quer zur Fahrtrichtung rechts neben der Fahrbahn an der Böschung zum Stehen. Die Audifahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauben nach München in eine Klinik verbracht. Der DC-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 35000,- Euro. Die B 2 war für knapp 3 Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Puchheim-Ort, Germering und Alling waren zur Absicherung, Ausleuchtung der Unfallstelle und Umleitung des Verkehrs eingesetzt.

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare