Glück im Unglück  

Gegen zwei Lkw geprallt 

+
Nicht mehr fahrbereit war dieser Pkw nach einem spektakulären Unfall auf der BAB 8

Olching/Geiselbullach   – Glück im Unglück hatte ein PKW-Lenker  am Morgen des 8. 12.  gegen 5.40 Uhr auf der BAB 8. Im Bereich der AS Sulzemoos prallte aus noch ungeklärter Ursache der Mann mit seinem PKW in das Heck eines vorausfahrenden LKW, dannach schleuderte er noch gegen einen weiteren LKW.

 Glück im Unglück hatte ein PKW-Lenker  am Morgen des 8. 12.  gegen 5.40 Uhr auf der BAB 8. Im Bereich der AS Sulzemoos prallte aus noch ungeklärter Ursache ein Mann mit seinem PKW in das Heck eines vorausfahrenden LKW, dannach schleuderte er noch gegen einen weiteren LKW. 


Trotz des heftigen Aufpralls verletzte sich der PKW-Lenker nur leicht, ein Unfallzeuge befreite ihn aus seinem demolierten Fahrzeug. Der erste LKW wurde ebenfalls beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Zur Absicherung, Ausleuchtung und Räumung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Geiselbullach, Feldgeding, Günding und Sulzemoos vor Ort. Nach rund zwei Stunden war die BAB wieder frei befahrbar.      

Tim Pelzl, FFW-Kommandant  

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Fusionspläne werden geprüft
Fusionspläne werden geprüft
Bauhof im modernen Gewand
Bauhof im modernen Gewand
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?
Welche Band soll es in den Kreisboten schaffen?

Kommentare