Feuerwehreinsatz in Eichenau

Unter schwerem Atemschutz Person aus stark verrauchter Wohnung gerettet

Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
1 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.
Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
2 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.
Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
3 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.
Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
4 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.
Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
5 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.
Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
6 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.
Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
7 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.
Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu  stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der  Person gerettet werden musste
8 von 8
Die Feuerwehr Eichenau und Puchheim-Ort wurden zu einer stark verrauchten Wohnung alarmiert, aus der eine Person gerettet werden musste.

Eichenau - Zu einer Rauchentwicklung in einem Wohngebäude (Alarmstichwort B3) wurde die Freiwillige Feuerwehr Eichenau am 31. Januar um 23.32 in der Allinger Straße alarmiert.

Ebenso im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehr Puchheim Ort, der Rettungsdienst und die Polizei. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte ein Rauchaustritt im oberen Teil des Gebäudes festgestellt werden. Für die Erkundung und Menschenrettung betraten beide Angriffstrupps des Löschgruppenfahrzeugs unter schwerem Atemschutz das Obergeschoss. Die vermisste Person wurde schnellstmöglich gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Mit der Unterstützung weiterer Einsatzkräfte der Feuerwehr Eichenau und Puchheim Ort wurde der Brand gelöscht und weitere Belüftungsmaßnahmen eingeleitet. ffw eichenau
Die Polizeimeldung zum Brand lesen Sie HIER!

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Eichenau

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare