Wer unterstützt die ABC-Schützen im Straßenverkehr?

Schulweghelfer dringend gesucht

+
Zweite Bürgermeisterin Manuela Kreuzmair und Schulweghelfer Herr Ehrlich vor dem neuen Banner.

Germering - Am 8. September starten rund 1.200 Germeringer ABC-Schützen in ein neues Schuljahr. Um die Sicherheit der Grundschüler im Straßenverkehr so sicher wie möglich zu gestalten, sucht die Stadt Germering engagierte und zuverlässige Schulweghelfer im gesamten Stadtgebiet.

„Wir helfen beim Überqueren der Straße, haben den Verkehr im Blick und sichern Gefahrenstellen vor den Schulen“, so der langjährige Schulweghelfer Herr Ehrlich. Die Schulweghelfer spielen eine tragende Rolle im Verkehrsalltag der Schüler. „Sie bieten nicht nur Sicherheit, sondern leisten auch einen großen Beitrag zur Verkehrserziehung“, betont Manuela Kreuzmair, Zweite Bürgermeisterin in Germering. 

Haben Sie Interesse unser Schulweghelfer-Team zu verstärken und so unsere Germeringer Kinder im Straßenverkehr zu unterstützen?

Unter der Rufnummer 089/89419-114 beantwortet Martina Klein alle Fragen rund um das Thema Schulweghelfer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis Fürstenfeldbruck erlässt Allgemeinverfügung: Schulen und Kindertagesstätten betroffen
Landkreis Fürstenfeldbruck erlässt Allgemeinverfügung: Schulen und Kindertagesstätten betroffen
Viscardi-Gymnasium steht weiter zum Hilfsprojekt Oaxaca - Mexikanischer Projektleiter im Brucker Westen
Viscardi-Gymnasium steht weiter zum Hilfsprojekt Oaxaca - Mexikanischer Projektleiter im Brucker Westen

Kommentare