Gewinnspiel: 5x2 Tickets für 30. September

Residenz-Solisten spielen im Nymphenburger Schloss

+

Festkonzert auf Schloss Nymphenburg im Hubertussaal am Sonntag, 30. September, 19.30 bis 21.30 Uhr:

München – Die Münchner Residenz-Solisten, die sich aus Mitgliedern der Münchner Philharmoniker und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks zusammensetzen, konnten in über 2000 Konzerten ihre hervorragende Qualität unter Beweis stellen. Ein Ensemble mit orchestralem Klang. Schloss Nymphenburg wurde als Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige erbaut. Anlässlich der Geburt des Thronfolgers beauftragten Kurfürst Ferdinand Maria und seine Gemahlin Henriette Adelaide von Savoyen 1664 Agostino Barelli mit der Errichtung eines Sommerschlosses westlich von München. Das Schloss war die Geburtsstätte des Märchenkönigs Ludwig II., hier verbrachte er seine Kindheit. Der siebenjährige Wolfgang Amadeus Mozart und seine Schwester Nannerl konzertierten im Schloss mit großem Erfolg. Es spielen die Residenz-Solisten mit Andreas Skouras – Klavier. Programm: Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouverture aus „Ein Sommernachtstraum“ sowie Klavierkonzert Nr.2 d-moll, Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 9 „Jeune homme“, Johannes Brahms: Ungarische Tänze sowie Johann Strauß: Schnellpolkas. Programmänderungen vorbehalten.

Verlosung

Tickets gibt es im Medienhaus Fürstenfeldbruck, Stockmeierweg 1, Telefon 08141 4001-70.

Der KREISBOTE verlost 5x2 Eintrittskarten. Wer gewinnen will, sollte ab sofort und bis Mittwoch, 19. September, unsere Hotline 01378/26020502 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggfs. abweichend, Media Info Transfer GmbH) anrufen und das Lösungswort „Festkonzert“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück! 

red

Auch interessant

Meistgelesen

Ausverkauft! Erstes Konzert nach Zwangspause im Veranstaltungsforum
Ausverkauft! Erstes Konzert nach Zwangspause im Veranstaltungsforum
Anhaltender Protest gegen geplante Eichenauer Buslinie
Anhaltender Protest gegen geplante Eichenauer Buslinie
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Bahnhof Buchenau ist barrierefrei
Bahnhof Buchenau ist barrierefrei

Kommentare