Polizei gibt Hinweise, um Diebstähle zu verhindern

Vermehrte Geldbeuteldiebstähle in Supermärkten

Die PI Germering warnt vor Geldbeuteldiebstählen und gibt Tipps, diese zu vermeiden.
+
Die PI Germering warnt vor Geldbeuteldiebstählen und gibt Tipps, diese zu vermeiden.

Landkreis Fürstenfeldbruck – Im Zuständigkeitsbereich der PI Germering häufen sich derzeit die Diebstähle von Geldbörsen während eines Supermarkteinkaufes.

„Häufig werden die Geldbörse oder auch andere Wertgegenstände in eine Tasche im Einkaufswagen gelegt“, erklärt Polizeioberkommissar Tobias Hollaus. „Dies nutzen der oder die Täter aus und entwenden die Geldbörse in einem unbeobachteten Augenblick aus dem Einkaufswagen.“ Das Fehlen der Geldbörse wird meistens erst an der Kasse bemerkt und der Täter ist nicht mehr zu finden.

Hinweise der Polizei

Daher möchte die Polizei Germering nochmals eindringlich darauf hinweisen:

- Lassen Sie ihren Geldbeutel oder auch andere Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt im Einkaufswagen.

- Tragen sie den Geldbeutel sowie Wertgegenstände bei sich am Körper.

- Nehmen Sie nicht unbedingt deutlich mehr Bargeld mit, als sie benötigen.

- Sollte ihr Geldbeutel, inklusive Kredit- oder EC-Karte, entwendet worden sein, lassen Sie diese Karten umgehend unter 116 116 sperren, sodass eine missbräuchliche Nutzung verhindert werden kann.

pi

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Männer belästigen zwei Mädchen sexuell
Fürstenfeldbruck
Männer belästigen zwei Mädchen sexuell
Männer belästigen zwei Mädchen sexuell
Das neue ÖPNV-Kundenmagazin bietet umfassende Informationen für unsere Fahrgäste
Fürstenfeldbruck
Das neue ÖPNV-Kundenmagazin bietet umfassende Informationen für unsere Fahrgäste
Das neue ÖPNV-Kundenmagazin bietet umfassende Informationen für unsere Fahrgäste
Die Stadt als Marke
Fürstenfeldbruck
Die Stadt als Marke
Die Stadt als Marke
Vorstand der Teilnehmergemeinschaft »Dorfentwicklung Türkenfeld« neu gewählt
Fürstenfeldbruck
Vorstand der Teilnehmergemeinschaft »Dorfentwicklung Türkenfeld« neu gewählt
Vorstand der Teilnehmergemeinschaft »Dorfentwicklung Türkenfeld« neu gewählt

Kommentare