Zeugen gesucht

Viel Lärm um wenig Beute: Hoher Sachschaden bei Einbruch in Kindergarten

+
Aufgrund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben dürfte.

Puchheim – Die Angestellte eines Kindergartens in der Krautgartenstraße in Puchheim musste die unangenehme Erfahrung machen, dass ihr Arbeitsplatz nicht mehr so aussah wie sie ihn am Abend zuvor verlassen hatte.

Für die Angestellte war sofort nach dem Betreten des Kindergartens klar, dass dieser in der Nacht zum 14. Mai ungebetenen Besuch erhalten hatte.

Zum einen war das Büro vollkommen durchwühlt, alle Schränke standen offen und mehrere Schränke wiesen starke Beschädigungen auf. Zudem waren vier Fenster von den Eindringlingen angegangen worden. Anscheinend war zunächst mehrfach versucht worden, mit einer Gehwegplatte die Fenster komplett zu zerstören beziehungsweise einzuwerfen. Als dies nicht gelang, wurde mit einem Metallrohr ein bereits stark beschädigtes Fenster aufgehebelt. Die Einbrecher entwendeten eine geringe Menge Bargeld, wesentlich schmerzlicher dürfte den Kindergarten der Verlust seines Beamers und seines Laptops treffen.

Tatbeute 700 Euro - Sachschaden 5.000 Euro

Weitaus höher als die Tatbeute im Wert von etwa 700 Euro dürfte der durch die massive Gewaltanwendung entstandene Sachschaden wiegen, der bei mindestens 5.000 Euro liegen dürfte.

Aufgrund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben dürfte, die zudem ziemlich unprofessionell vorgegangen sind.

Zeugenaufruf

Da die Täter durch ihre rüde Vorgehensweise einen ziemlichen Lärm verursacht haben dürften, werden umliegende Anwohner oder auch zufällig vorbeikommende Radler oder Fußgänger gebeten, mögliche Beobachtungen oder verdächtige Wahrnehmungen unter Telefon 089 89 4157-110 der Germeringer Polizei mitzuteilen.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Offizierpatent in Zeiten von Corona an 96 Offizieranwärter des militärfachlichen Dienstes überreicht
Offizierpatent in Zeiten von Corona an 96 Offizieranwärter des militärfachlichen Dienstes überreicht
Radelunfälle, Jugendliche mit Softgun und ein Zusteller der Pakete unterschlägt
Radelunfälle, Jugendliche mit Softgun und ein Zusteller der Pakete unterschlägt
Baustellenbesichtigung zum neuen Umspannwerk für Olching an der B 471
Baustellenbesichtigung zum neuen Umspannwerk für Olching an der B 471

Kommentare