Feuer im Industriegebiet Unterschweinbach, Landkreis FFB

Lagerhalle und Garage im Gewerbegebiet Unterschweinbach ausgebrannt

+
Unser Foto zeigt die Löscharbeiten während des Brandes im Gewerbegebiet Unterschweinbach am 29. 1., vormittags.

Unterschweinbach – Die Garage und der Dachstuhl der Lagerhalle eines Firmengebäudes im Gewerbegebiet Unterschweinbach, Benzstraße, im Landkreis FFB standen am 29.1.2013 in Flammen. Vier Feuerwehren waren vor Ort. Brandstiftung ist nach Feststellung der Kripo FFB ausgeschlossen, die Brandursache ist jedoch noch ungeklärt.

Am Dienstagmorgen, 29.1. 10.05 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr ein: Die Garage und der Dachstuhl einer Lagerhalle im Gewerbegebiet Unterschweinbach, Benzstraße, standen in Flammen. Vier Feuerwehren rückten, z.T. mit schwerem Atemschutz ausgerüstet, aus. Die FW Ober- und Unterschweinbach, Egenhofen und Maisach benötigten eine Stunde, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Die Rauchentwicklung war sehr stark, Personen wurden jedoch nicht verletzt. 

Die Kripo ermittelt wegen der Brandursache, die Beamten konnten den Brandherd jedoch aus Sicherheitsgründen nicht betreten. Eine Brandstiftung hat die Kripo FFB ausgeschlossen. Das Firmengebäude brannte völlig aus, der Schaden bewegt sich nach Angaben der Polizei schätzungsweise bei rund 200 000 Euro. Das Wohngebäude ist von dem Brand nicht betroffen. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest.

red/KB H. Spies

Auch interessant

Meistgelesen

Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt
Germeringer schlägt mit Hammer um sich
Germeringer schlägt mit Hammer um sich

Kommentare