35 Gäste aus Italien, der Slowakei und Polen bei "Protecting our World" in FFB

Öko-Rallye und Öko-Fabeln mit ausländischen Gymnasiasten 

+
35 Gäste aus Italien, der Slowakei und Polen absolvierten ein Umweltprogramm mit Gymnasiasten des Viscardi-Gymnasium FFB.

Fürstenfeldbruck - Mehr als 60 Schüler und Lehrer aus vier Nationen trafen sich vom 7. bis zum 12. März 2013 am Fürstenfeldbrucker Viscardi-Gymnasium, um sich mit dem Thema Ökologie und Umweltschutz zu beschäftigen.

Umweltschutz kennt keine Ländergrenzen Schüler aus Italien, Polen und der Slowakei zu Gast am Viscardi-Gymnasium Auf dem Programm standen neben Exkursionen und Informationen über regionale Umweltaktivitäten auch die szenische Umsetzung von Öko-Fabeln und eine Ökoralley am Jexhof.

Unter dem Titel „Protecting our Environment – Protecting our World“ hat sich das Viscardi-Gymnasium mit Schulen in Italien, der Slowakei und Polen zusammengeschlossen um mit Schülern der 6. und 7. Klassen Möglichkeiten des Umweltschutzes zu besprechen und darzustellen. Dreimal haben sich die am Projekt beteiligten Partnerschulen im vergangenen Jahr bereits getroffen. In der Slowakei und in Italien informierten sich die Schüler und Lehrer vor Ort über regionale Umweltprobleme. Zwischen den Treffen wurde an der gemeinsamen Homepage gearbeitet, ein Logo und ein Projekt-Kalender erstellt oder am gleichen Tag gemeinsame „Ramadama“-Aktionen durchgeführt.

Am Viscardi-Gymnasium haben die 35 Gäste aus Italien, der Slowakei und Polen nun in der vergangenen Woche die zahlreichen Aktivitäten der „Umweltschule in Europa“ kennengelernt. Gleichzeitig besuchte eine Abordnung der Stadtverwaltung der italienischen Partnerschule Torre de'Passeri das Landratsamt, um sich über die Agenda 21 – Aktivitäten des Landkreises zu informieren. Die Schüler haben an der szenischen Umsetzung ihrer selbst verfassten Öko-Fabeln gearbeitet, das Museum „Mensch und Natur“ besucht und eine Ökoralley am Jexhof unternommen.

Das Projekt fand statt im Rahmen des COMENIUS-Programms für lebenslanges Lernen, mit dem die Europäische Kommission Schulpartnerschaften zu themenbezogenen Projekten fördert.

Weiter Informationen auf der Projekthomepage: www.pepw.eu

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
80-Jähriger stirbt an Unfallstelle
Naturjuwele fusionieren
Naturjuwele fusionieren
Drei Jahre Baustelle
Drei Jahre Baustelle

Kommentare