Festzug und Anstich auf dem Volksfestplatz

Volksfest in Olching: Mit zwei Schlägen angezapft

1 von 47
2 von 47
3 von 47
4 von 47
5 von 47
6 von 47
7 von 47
8 von 47

Nicht nur Bier floss in Strömen im Festzelt am vergangenen Freitagabend bei der Eröffnung des Olchinger Volksfestes, sondern wegen der tropischen Temperaturen auch viel Schweiß. Trotz der Bierpreiserhöhung um 50 Cent von 8,10 Euro auf 8,60 Euro waren das Festzelt und der Biergarten kurz nach der Eröffnung restlos überfüllt.

Olching - Den Besuchern war es letztlich auch gleichgültig, ob das 69. oder das 70. Volksfest gefeiert wurde, nachdem die Medien hier unterschiedliche Auffassungen vertraten. Olchings Volksfestreferent Andreas Hörl klärte dazu auf: „Seit 1949 findet in Olching jährlich das Volksfest statt. Demnach hätte heuer der 70. Geburtstag gefeiert werden müssen. Aber einige haben wohl vergessen, dass 1999 der Volksfestplatz wegen Hochwasser nicht genutzt werden konnte. Damals stand der Platz gut 1,50 Meter unter Wasser und die Enten schwammen herum. Also musste das über die Landkreisgrenzen hinaus bekannte Volksfest leider abgesagt werden.“ Nachdem Olching das einzige Volksfest in der Region ist, bei dem Bier von zwei Brauereien ausgeschenkt wird, nämlich von der Maisacher Brauerei und der Olchinger Braumanufaktur, wurden zur offiziellen Eröffnung auch zwei Fässer angezapft. 

Kommende Höhepunkte auf dem Volksfest

So zapfte Olchings Bürgermeister Andreas Magg das eigens von der Maisacher Brauerei hergestellte Festbier mit zwei sauberen Schlägen an, während das Fass der Braumanufaktur von Bayerns amtierender Bierkönigin, der 21-jährigen Veronika Ettstaller aus Gmund am Tegernsee angezapft wurde. Das 69. Olchinger Volksfest, das am kommenden Sonntag zu Ende geht, hält bis dahin noch einige Höhepunkte vor. Am „Tag der Vereine“ am Mittwochabend sorgt die Band „Volldampf“ im Festzelt mit Hits, die ein Festzelt zum Beben bringen für Stimmung. Zur Tradition gehört das internationale Speedway-Rennen „German Open“ am Fronleichnamstag. Parallel läuft das Billard-Volksfestturnier für Hobbyspieler und Amateure im Vereinsheim des BSV Olching. 

Familientag mit verbilligten Preisen

Zum Frühschoppen spielt die „Municum Bäda“, und am Abend rockt die Münchner Live-Band „Rockstation“ das Festzelt. Der Freitag gehört den Betrieben; im Festzelt sorgt die Stimmungsband „Manyana“ mit ihrer Show für Unterhaltung. Sollte das Brillantfeuerwerk am Montagabend ausgefallen sein, findet es am Freitagabend statt. Den Samstag läuten die Motorsportfreunde Olching mit einem Stockschützenturnier ein und im KOM begrüßen die Schachfreunde Olching zum „Haus der offenen Tür“. Im Festzelt ist Familientag (verbilligte Preise) von 14 Uhr bis 18 Uhr und anschließend ab 19.30 Uhr bringt die Band „Tropical Rain“ die Stimmung zum Sieden. 

Sportlicher Wettkampf des BC Piccolo

Am letzten Tag des Volksfestes kommen die Boxfreunde traditionell auf ihre Kosten, wenn ab 10.30 Uhr der BC Piccolo FFB eine Auswahl aus Mittelfranken zum sportlichen Wettkampf empfängt. Zum musikalischen Abschluss und Volksfestausklang tritt am Sonntagabend noch einmal das „Municum Duo“ auf. 

Dieter Metzler

Auch interessant

Meistgelesen

Mähfahrzeug rutscht in Stausee der Amper
Mähfahrzeug rutscht in Stausee der Amper
Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck
Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck
Neue Multifunktionshalle für Fürstenfeldbruck?
Neue Multifunktionshalle für Fürstenfeldbruck?
Faulbrut: Bienen mussten getötet werden
Faulbrut: Bienen mussten getötet werden

Kommentare