Zusammenstoß an Kreuzung in Mammendorf - Insgesamt 13 000 Euro Sachschaden 

Vorfahrt übersehen

+
Den Skoda eines 43-jährigen Maisachers rammte eine Dacia-Fahrerin aus dem westlichen Landkreis nach einer Vorfahrtsverletzung in Mammendorf. 

Mammendorf -  Wegen einer Vorfahrtsverletzung kam es auf der Kreuzung in Mammendorf frühmorgens um 7 Uhr am 21. 9. zu einem Zusammenstoß zwischen dem Dacia einer 51-jährigen aus dem westlichen Landkreis und  dem Skoda eines 43-jährigen Maisachers. Im Wagen der Unfallverursacherin befanden sich insgesamt 3 Personen, die unverletzt blieben, der Geschädigte erlitt leichtere Verletzungen und wurde ambulant im Klinikum FFB behandelt.

Die Frau war mit ihrem Sohn und dessen Freundin gegen 7 Uhr von Nassenhausen kommend unterwegs auf der Nassenhausener Straße, als es  an der Kreuzung zu dem Unfall mit dem Skodafahrer kam, der auf der vorfahrtsberechtigten Jesenwanger Straße in Richtung Jesenwang  fuhr. Die Unfallverursacherin hatte die Vorfahrt missachtet und  den Skoda gerammt. Sie und ihre beiden Mitfahrer blieben unverletzt, allerdings beträgt der Schaden an ihrem Fahrzeug rund 8000 Euro, der Schaden am Fahrzeug des Geschädigten aus Maisach, der den Skoda fuhr,  wird auf 5000 Euro geschätzt. Der 43-jährige konnte nach der ambulanten Behandlung seiner Verletzungen  wieder aus dem Klinikum entlassen werden. 

Meistgelesen

Drei Jahre Baustelle
Drei Jahre Baustelle
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Kandidatin zieht in den Wahlkampf
Kandidatin zieht in den Wahlkampf
Couragierter Zeuge ausgezeichnet
Couragierter Zeuge ausgezeichnet

Kommentare