Vorstandssessel auf Probe - Abiturientin Natascha Kuhn aus Puchheim qualifizierte sich bei Chef für 1 Tag als Siegerin

Vom Gymnasium Puchheim hatten Philipp Artmann, Benjamin Dupslaff und Natascha Kuhn (v.l.n.r.) das Finale erreicht. Klaus Hansen gratuliert der Siegerin im Namen von Odgers Berndtson.Copyright: Bernd Roselieb

Natascha Kuhn wird im Herbst einen Tag lang den TÜV SÜD aus der Chefperspektive kennenlernen. Die 18-jährige Abiturientin des Gymnasiums Puchheim erhielt in einem so genannten Management Audit (Chef-Casting) der Personalberatung Odgers Berndtson die beste Bewertung in ihrer Gruppe. Sie und ihre 14 Mitschüler hatten sich im Rahmen der Aktion „Chef für 1 Tag“ als Kandidaten für den Vorstandssessel von Dr. Axel Stepken qualifiziert.

In den zurückliegenden Wochen hatten alle Teilnehmer an der Aktion „Chef für 1 Tag“ ein Online-Testverfahren durchlaufen. Dieses war zusammen mit einem Sprachintelligenztest, mit dem das Casting-Wochenende am Samstag begann, und dem eingereichten Lebenslauf die Grundlage für die Auswahl der Teilnehmer zur Finalrunde. Am Sonntag mussten die Finalisten ihre unternehmerischen Fähigkeiten in einem Unternehmensplanspiel unter kritischer Beobachtung der Personalberater unter Beweis stellen. Vom Gymnasium Puchheim nahmen an dieser Phase neben Natascha Kuhn noch Philipp Artmann und Benjamin Dupslaff teil. Dabei schauten die Experten auf Schlüsselqualifikationen wie Kommunikationsverhalten, Kooperationsfähigkeit, Problemlösungsfähigkeit, Konfliktmanagement, Führungs- und Entscheidungsfähigkeit. In abschließenden Einzelgesprächen mit jeweils zwei „Headhuntern“ galt es für die Kandidaten, das eigene Vorgehen und Verhalten zu reflektieren und dabei zu zeigen, dass man reif für einen Chefposten ist. Am zurückliegenden Wochenende hatten insgesamt 200 Jugendliche im Alter zwischen 17 und 21 Jahren aus ganz Deutschland die Chance, mit professioneller Hilfe herauszufinden, ob sie heute schon ausgeprägte Führungsqualitäten besitzen. Klaus Hansen, Geschäftsführer Odgers Berndtson, und seine Kollegen unterzogen neun ausgewählte Bewerbergruppen im Konferenzzentrum des Kempinski Hotel Gravenbruch einem Management Audit. Parallel zu den Prüfverfahren boten die Veranstalter den Teilnehmern des Wochenendes verschiedene Workshops, Vorträge sowie eine Podiumsdiskussion zur Berufsorientierung. Die Programmpunkte ermöglichten Einblicke in unternehmerische Zusammenhänge und gaben wertvolle Hinweise auf die eigene Karriereplanung. Zusammen mit der Stiftung Lesen und zahlreichen Großunternehmen hat das Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY auch 2010 wieder die Schulaktion „Chef für 1 Tag“ gestartet. Manager bedeutender Unternehmen – Martin Bertinchamp (Gardena), Werner H. Frey (Hyundai Motor Deutschland), Eckard Gatzke (Randstad Deutschland), Roland Keppler (Europcar), Markus Mosa (EDEKA Gruppe), Prof. Ursula Nelles (Westfälische Wilhelms-Universität Münster), Reinhold Schulte (Signal Iduna Gruppe), Stefan Schulte (Fraport), Axel Stepken (TÜV Süd) – werden für den besten Nachwuchs einen Tag lang symbolisch ihren Chefsessel räumen. _

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Fusionspläne werden geprüft
Fusionspläne werden geprüft
Bauhof im modernen Gewand
Bauhof im modernen Gewand

Kommentare