Pack' die Badehose ein

Freizeitspaß am Badesee + Buch-VERLOSUNG

1 von 1
Bei dieser Liegewiese wird man schwach: am Pucher Meer kann man bleiben.

Fürstenfeldbruck – Einen Tag am Meer, den wünscht man sich gerade bei Temperaturen um die 30 Grad herbei. Warum also an die Nord- oder Ostsee fahren, wenn der Landkreis doch sein eigenes „Meer“ hat – das Pucher Meer, südlich des Ortsteils Puch der Kreisstadt Fürstenfeldbruck gelegen.

Dass das Pucher Meer natürlich kein Meer, sondern ein See ist, stellt sich spätestens bei einem Besuch heraus. Der 5,7 Hektar große Badesee verdankt seinen Namen der türkisen Wasserfarbe. Der durch Kiesabbau entstandene Baggersee, der 1997 zum Erholungsgebiet ausgebaut wurde, ist zehn Meter tief. Auch ein Gastrobetrieb ist vorhanden. Die Gäste können sich zwischen einem Biergarten, einer Beachbar und einer Eventlocation entscheiden. Bei einer Größe von etwa 34.000 Quadratmetern, ist die Liegefläche am Pucher Meer erheblich. Und ein Platz an der Sonne ist somit immer zu finden. Der See ist mit dem Auto zu erreichen, 600 Parkplätze stehen dort zur Verfügung, wenn auch gebührenpflichtig.

Besonderheiten

Zwei Beachvolleyballplätze und Grillflächen laden zum Verweilen am Pucher Meer ein. Und wer es freizügig mag, der sollte es sich im hinteren Teil des Sees gemütlich machen – hier ist ein FKK-Bereich.Becker

Buch mit vielen Seen

Wer noch eine Inspiration für die „Ferien dahoam“ braucht, kann sie beim Durchblättern von Marieluise Deneckes Buch „Pack‘ die Badehose ein“ aus dem Bruckmann Verlag finden. Auch im Corona-Sommer 2020 muss auf den Badespaß nicht verzichtet werden. Auf 168 Seiten und mit etwa 180 Abbildungen werden die schönsten Badestellen Deutschlands aufgeführt. Die warmen Stunden verbringen viele Familien am liebsten an einem See, in Flüssen oder an der Küste. Egal ob zum Plantschen, Schwimmen, Schnorcheln, Stand-up-Paddeln oder Bootfahren: Urlaubsfeeling ist bei diesen Badezielen garantiert. Das Buch ist übersichtlich gegliedert nach Urlaubs- und Metropolregionen. 

Verlosung

Der Kreisbote verlost ein Exemplar von „Pack‘ die Badehose ein“. Wer gewinnen will, sollte ab sofort und bis Donnerstag, 13. August, unsere Hotline 0137/8226255 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggfs. abweichend, Audiotex Deutschland GmbH) anrufen und das Lösungswort „Badehose“ nennen oder das Gewinnspielformular hier unten ausfüllen. Der Gewinner wird benachrichtigt. Das Buch ist im Medienhaus Fürstenfeldbruck, Stockmeierweg 1, Fürstenfeldbruck abzuholen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Das Voting ist beendet! Vielen Dank für die Teilnahme! 

red

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare