1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

10 Schusswaffen bei psychisch erkrankten 86-jährigen Olchinger Sportschützen sichergestellt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
10 Schusswaffen, Muntion und Treibladungspulver stellte die Polizei in der Wohnung eines psychisch erkrankten 86-jährigen Olchingers sicher. Die Waffen waren in der Waffensitzkarte des Sportschützen eingetragen, aber nicht vorsichriftsmässig verwahrt. © PI Olching

Olching - Nicht vorschriftsmäßig verwahrt waren zehn Schusswaffen, die die Polizei nach der Klinik-Einweisung eines psychisch erkrankten 86-jährigen Olchingers in dessen Wohnung sicherstellte. Neben den Gewehren, Pistolen und Revolvern, die in einer Waffenbesitzkarte verzeichnet waren, befand sich auch eine größere Menge Munition sowie Treibladungspulver in der Wohnung.

Am 22.05. gegen 15:00 Uhr wurden in der Wohnung eines  86-Jährigen Olchinger, der wegen einer psychischen Erkrankung durch das Landratsamt in ein Krankenhaus eingewiesen wurde, die zehn Schusswaffen und eine größere Menge Munition sowie Treibladungspulver sichergestellt. In der Wohnung fanden die zur Vollzugshilfe eingesetzten Polizeibeamten die oben genannten Gegenstände. Die Gewehre, Pistolen und Revolver waren nicht vorschriftsmäßig verwahrt. Diese befanden sich jedoch legal im Besitz des Mannes und waren in seiner Waffenbesitzkarte eingetragen. 

Die Waffen werden nun dem Landratsamt zur weiteren Entscheidung übergeben.

Auch interessant

Kommentare