1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Wann zum Optometristen? Diese Symptome können Anzeichen für versteckte Sehfunktionsdefizite sein.

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ein Kind, dass eine Brille trägt und glücklich lacht
Eine neue Brille verschafft einen klaren Blick und kann die Lebensqualität enorm steigern © belchonock

Ben S. ist 8 Jahre alt und besucht die zweite Klasse einer Grundschule. Beim Lesen tat er sich schwer. Trotz intensiven Üben ging nichts vorwärts. Las er ein Wort, das ein paar Zeilen drunter wieder da stand, erkannte er es nicht wieder. Er war oft unkonzentriert und kam müde, manchmal mit Kopfschmerzen nach Hause. Sein Schriftbild war unregelmäßig, er schrieb nicht auf der Zeile. Kleine Schrift mochte er gar nicht gerne lesen. Zuhause kam der Hausaufgabenstress dazu. „Hausaufgaben dauerten ewig, der ganze Nachmittag war futsch!“, berichtet seine Mutter.

„Ein Klassiker bei uns“, sagt Christina Flegl. Sie ist staatlich geprüfte Augenoptikerin, hat einen Master of Science in Clinical Optometry und ist Inhaberin der Praxis für Augenoptik und Optometrie in Gröbenzell. „Funktional ist mit den Augen alles in Ordnung, doch gibt es eben versteckte Sehfunktionsdefizite, bei etwa 80% aller Menschen. Unsere Augen sind – anatomisch betrachtet – auf dem Stand der Jäger und Sammler, wir benutzen sie aber als Präzisionsinstrumente. Das wirkt sich in Symptomen aus, die man nicht direkt den Augen zuordnet.“

Frau Flegl selbst weiß was es heißt, jahrelang müde zu sein. „Ich hatte mal einen Freund, der mir ein Kissen geschenkt hat, weil ich immer so müde war“, berichtet sie. „Meine erste beidäugig korrigierende Brille steigerte meine Lebensqualität um 100%.

Bereits 1998 hat Christina Flegl in Gröbenzell bei München im Landkreis Fürstenfeldbruck ihre Praxis gegründet. Mit der Kombination aus qualifizierter, hochwertiger Messung und dem klassischen Geschäft als Optiker sorgt das mittlerweile 6-köpfige Team dafür, dass Ihre Sicherheit und Lebensqualität erhalten bleibt:

Claudia van Hall
Claudia van Hall: keine Kurzsichtigkeit! © Flegl

Claudia van Hall ist Expertin für Kurzsichtigkeit bei Kindern. „Auch das ist ein riesiges Thema“. Sie hat eine Zusatzfortbildung für spezielle Brillengläser, die das Längenwachstum des Auges reduzieren sollen. „Wir bieten diese Brillengläser seit einem Jahr an und haben sehr gute Erfahrung gemacht“, sagt sie. „Die Kurzsichtigkeit steigt tatsächlich nicht so schnell.“ 

Zur Online-Terminvereinbarung bei Flegl

Hanne Beckmann
Hanne Beckmann: ohne Brille scharf sehen! © Flegl

Hanne Beckmann`s Steckenpferd ist die Kontaktlinsenanpassung. Egal ob einfach oder kompliziert: Gleitsicht-Kontaktlinsen, mit denen man auch lesen kann, Keratokonus, komplizierte Hornhautverkrümmung, bei Hanne sind Sie in den besten Händen. „Viele Menschen wissen gar nicht, dass es mittlerweile ein sehr großes Portfolio von Kontaktlinsen gibt“, sagt sie. „Heute sind die Materialen weiterentwickelt, es gibt fast immer eine Kontaktlinsenlösung für diejenigen, die eine Alternative zur Brille haben möchten.“

Manuela Lis
Manuela Lis: stylisch, am Puls der Zeit! © Flegl

Manuela Lis ist seit 24 Jahren fast von Anfang an dabei. Sie koordiniert Termine, macht die Buchhaltung und hat ein phantastisches Händchen für die richtige Wahl der Brillenfassung. Sie zaubert oft Fassungen aus der Schublade, von denen die Kunden im Traum nicht gedacht hätten, dass sie ihnen stehen. Dafür ist sie seit vielen Jahren bekannt. 

Hier telefonisches Beratungsgespräch vereinbaren

Rigeat Legesse
Rigeat Legesse: neue Impulse! © Flegl

Rigeat kam im Dezember 2022 ins Team. Sie kommt aus Äthiopien und ist seit 7 Jahren in Deutschland. Sie ist Augenoptikerin und unterstützt das Team im Verkauf und in der Werkstatt. „Wir freuen uns schon, wenn sie für uns afrikanisch kocht!“, lachen die PAO-ler.

Hedwig Müller
Hedwig Müller: das Backup! © Vuk Latinovic

Hedwig Müller ist sozusagen das Backup. Seit 14 Jahren arbeitet sie auf Teilzeitbasis bei Flegl und springt ein, wenn es mal brenzlich wird.

Jetzt einfach online Termin vereinbaren

Kontakt

Telefon: 08142 – 59 06 59
WhatsApp: 0160 922 158 88
E-Mail: info@flegl-augenoptik.de
Website: flegl-augenoptik.de

Auch interessant

Kommentare