Von der Luftpumpe bis zum Bierfass

Ärger über Müll von Paddlern an der Amper

+
Der Müll eines Wochenendes an der Einstiegstelle bei der Wasserwacht Grafrath.

Grafrath - Bündnis Klimaaktiv vor Ort, Jugendbeirat und Wasserwacht befreiten Amper von Unrat

Luftpumpen, Plastiktüten und sogar ein ganzes Bierfass fanden die Mitglieder der Wasserwacht Grafrath, der Jugendbeirat und das Bündnis „Klimaaktiv vor Ort“ unter anderem am vergangenen Wochenende in der Nähe der Einstiegstelle zur Amper. Gegenstände, die achtlose Bootsfahrer einfach zurück gelassen haben. Aus diesem Grund wollen die Aktiven an die Vernunft der Freizeitgänger appellieren.

Müll gelangt teilweise ins Wasser

Jeden Tag bleibt bei der Einstiegstelle in Grafrath viel Müll zurück, teilweise treibt er auch im Wasser. Zusammen mit der Grafrather Wasserwacht und dem Jugendbeirat wollte Klimaaktiv vor Ort auf dieses Problem hinweisen und an die Bootsfahrer appellieren, ihren Müll wieder mitzunehmen und die Natur des Orts nicht zu schädigen. 

Ganze Boots-Verpackungen gefunden

„Das Ampermoos ist ein wunderbares Naturgebiet und es ist verständlich, dass viele Menschen hier einen schönen Tag verbringen wollen“, gibt sich Thomas Prieto Peral verständnisvoll. Dennoch könne es nicht angehen, dass Paddler die Uferregionen und das Wasser mit ihrem Müll verdrecken. Die Reinigung der Einstiegstelle an der Wasserwacht Grafrath hat mehrere Säcke Müll nach einem einzigen Wochenende ergeben. Neben Brotzeitverpackungen, Plastiktüten und Bierflaschen wird vor allem kaputtes Bootszubehör liegen gelassen. „Es fanden sich defekte Blasebalge, Plastikschwimmreifen, Kartonumverpackungen und sogar die gesamte Plastikverpackung eines Kajaks“, sagt Prieto Peral. Da die meisten der Paddler sowieso mit dem Auto anreisten, sei besonders unverständlich, warum man diesen Müll in der Natur liegenlasse, so die Aktiven von Klimaaktiv vor Ort.

Das Bündnis trifft sich monatlich im Bürgerstadel und macht konkret, wie die Menschen vor Ort Klimaschutz und Müllvermeidung leben können. 

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
Stadt will die Fahrradabstellanlagen am Bahnhof erweitern und modernisieren
Stadt will die Fahrradabstellanlagen am Bahnhof erweitern und modernisieren
24-Jähriger badet nackt im Brunnen und ein 19-Jähriger attackiert seine Freundin
24-Jähriger badet nackt im Brunnen und ein 19-Jähriger attackiert seine Freundin
Bürgerstiftung errichtete Bücherschrank an der Grundschule in Mittelstetten
Bürgerstiftung errichtete Bücherschrank an der Grundschule in Mittelstetten

Kommentare