1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Die erste "Weiße Nacht" in Germering

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Lena Eberl vom Stadtmarketing Germering hofft auf gutes Wetter am 23. 8., wenn die erste "Weiße Nacht" stattfinden soll. © Stadtmarketing Germering

Germering – Das Germeringer Stadtmarketing mit Lena Eberl  hofft auf gutes Wetter: Denn am 23. August, ab 17 Uhr soll der Aufbau für die erste "Weiße Nacht" in der Otto-Wagner-Straße beginnen. Mit weißer Tischdekoration und weißer Bekleidung.  Jeder Besucher bringt zu dieser kostenfreien Tafel im Freien Stühle, Tische und natürlich Getränke und Essen selbst mit.

null
Vorfreude auf die erste "Weiße Nacht" in Germering. © Marcus Gundelach

Der hoffentlich schöne Sommerabend soll gemeinsam mit Familie, Freunden und Bekannten unter freiem Himmel gefeiert werden: Mit weißen Tischdecken, weißen Kerzen, weißen Blumen, weißen Luftballons und weißer Tischdekoration und natürlich Herren, Damen und Kinder weiß gekleidet. 

 Was in anderen Städten schon seit einigen Jahren erfolgreich praktiziert wird, ist für Germering ein Novum. Die Veranstaltung ist weder politisch noch kommerziell und  kostenfrei. Denn die Teilnehmer der Weißen Nacht bringen alles selbst mit.  Weine und einige andere Schmankerl können vor Ort erworben werden. Um 23 Uhr werden Wunderkerzen/Sternwerfer am Tisch entzündet zum Abschied. 

Bei schlechtem Wetter werden die Organisatoren unter www.ist-forschung.de mitteilen, ob die Veranstaltung stattfindet oder abgesagt wird. 

Auch interessant

Kommentare