Welches Tier lebte einst am Kleinen Stachus in Germering?

Sommerferien-Rätselspaß

+
Besonders in den letzten Jahren hat sich der Kleine Stachus baulich sehr verändert.

Germering – Heute herrscht wieder einmal reger Verkehr, die Autos fahren dicht an dicht, kaum hat ein Fahrrad oder ein Fußgänger Platz, die Straße zu passieren. Der Kleine Stachus bildet einen zentralen Verkehrsknotenpunkt in Germering. Aber das war nicht immer so.

Wenn man sich rund 80 Jahre in die Zeit zurück versetzt, sah das Bild noch anders aus. Auch damals war allerhand Betrieb und der typische Fächer der Straßen war bereits gegeben. Alles war ländlicher, aber dennoch galt der Kleine Stachus seit eh und je als Verteiler von Verkehr. Jedoch tummelte sich auch unteriridisch Einiges, denn ein kleines Tier nannte den Kleinen Stachus sein Zuhause. Aber welcher pelzige Freund, der heute zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten gehört, wohnte hier? Die Auflösung des Rätsels folgt.

Becker

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare