Drei Mal auf der Wies'n zu hören: Blaskapelle Maisach

Blaskapelle Maisach auf der Wiesn und im BR präsent

+
Die Maisacher Blaskapelle ist gleich drei Mal auf der Wies'n präsent 

Maisach – Die Blaskapelle Maisach ist in diesem Jahr gleich drei Mal auf der Wiesn zu hören. Neben der schon traditionellen jährlichen Teilnahme am Trachten und Schützenzug, als Festkapelle des Bayerischen Sportschützenbundes, spielt die Kapelle auch wieder auf der „Oiden Wiesn“. Am Sonntag, 28. September wird eine kleine Gruppe der Blaskapelle Maisach am Frühschoppen des Bayerischen Fernsehens mitwirken, der zwischen 12.00 und 13.00 Uhr live im dritten Programm des BR ausgestrahlt wird.

Den  Dirigenten Franz Kellerer, der auch Chef aller Ober- und Niederbayerischen Blaskapellen im Blasmusikverband ist, haben sich die Moderatoren Markus Tremmel und Susanne Brückner als Interviewpartner ausgesucht. Anschließend spielen die Maisacher dann noch bis 16.00 Uhr im Museumszelt. Am Donnerstag, 02. Oktober wird die Blaskapelle Maisach am Nachmittag im großen Festzelt „Tradition“ in großer Besetzung mit über 40 Musikern zwei Mal die Besucher mit traditioneller Blasmusik unterhalten. Geplant sind auch zwei kurze Umzüge durch das Festgelände.

redkb

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare