Wirbelsäule aus dem Lot

Der

Bundesverband für Skoliose-Selbsthilfe e. V. versteht sich als Interessengemeinschaft von und für Wirbelsäulengeschädigte, speziell für Skoliosepatienten. Der Verband wurde 1971 gegründet und hat zurzeit ca. 1.700 Mitglieder. Bundesweit wurden inzwischen Selbsthilfegruppen eingerichtet und seit September 2009 gibt es nun auch eine Gruppe in München unter der Leitung von Iris Gabriel und Anja Heller. Die Skoliose ist eine Wirbelsäulenverkrümmung (griech. Skolios = krumm) Es handelt sich um eine dauerhafte seitliche Verbiegung der Wirbelsäule mit einer Drehung (=Torsion) der einzelnen Wirbelkörper. Die Ursache der chronischen Erkrankung ist in etwa 80 % der Fälle unbekannt (so genannte idiopathische Skoliose). Bei 20 % der Patienten kann die Ursache z.B. eine Veränderung der Knochenstruktur, Muskel- und Nervenerkrankungen sein. Die Skoliose kann nach und nach zu strukturellen Veränderungen der Wirbelkörper mit Einschränkung der Beweglichkeit führen mit Beeinträchtigung der Organe. Aufgabe der Selbsthilfe und des Verbandes ist es den Patienten therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen sowie ein Netzwerk an optimaler ärztlicher Beratung zu bieten. Die Skoliose Selbsthilfe Gruppe in München unter der Leitung von Iris Gabriel, bietet einmal monatlich eine Veranstaltung mit Fachvorträgen sowie aktives Wirbelsäulentraining nach Katarina Schroth. Am 05. Mai startet ein Pilateskurs speziell für Skoliose Patienten. Weiter Informationen über den Bundesverband für Skoliose sowie Selbsthilfegruppen vor Ort können unter www.bundesverband-skoliose.de abgerufen werden. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Iris Gabriel, Esting Tel. 08142-291 7997 Anja Heller, München Tel. 089-954 77404

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare