Wirtschaftsverband und Stadt Germering bewerben „Wir sind Germering“-Kampagne

Die Wirtschaft unterstützen zu Corona-Zeiten: Gemeinsam stark für Germering

Das neue Banner am Kreisverkehr an der Landsberger Straße.
+
Das neue Banner am Kreisverkehr an der Landsberger Straße.

Germering - Mit dem Slogan „Wer Germering liebt, nutzt die Vielfalt in unserer Stadt“ ruft die Stadt Germering in Kooperation mit dem Wirtschaftsverband dazu auf, Handel, Gastronomie und Gewerbe ganz besonders jetzt in Zeiten von Corona zu unterstützen.

Unter www.wirsindgermering.de hat der Wirtschaftsverband Germering ein Portal initiiert, bei dem sich alle Germeringer Betriebe eintragen und ihre neusten Infos, Öffnungszeiten, Speisekarten, Fotos und Anderes hochladen oder auch freie Ausbildungs- und Arbeitsplätze inserieren können. Die Plattform liefert Antworten auf wichtige Fragen wie: Welche Läden haben wann beziehungsweise weiterhin geöffnet? Wer bietet spezielle Serviceleistungen, wie zum Beispiel Lieferdienste oder Abholservice an? All diese Informationen werden hier gebündelt zur Verfügung gestellt. „Wir wollen den Bürgern in der aktuellen Ausnahmesituation einen Überblick verschaffen und das regionale Einkaufen auch weiterhin unterstützen. Nur so kann eine lebendige Innenstadt erhalten bleiben und Arbeitsplätze gesichert werden“, so Oberbürgermeister Andreas Haas.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 59 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle
Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 59 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle
Buchtipp mit Verlosung: »Ich glaube, ich hatte es schon« von Comedian Michael Mittermeier
Buchtipp mit Verlosung: »Ich glaube, ich hatte es schon« von Comedian Michael Mittermeier
Klinikum FFB zur aktuellen Corona-Lage: Zukünftig wird Personal mehr getestet
Klinikum FFB zur aktuellen Corona-Lage: Zukünftig wird Personal mehr getestet

Kommentare