Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht auf der B 2, Höhe Hoflach

Unfall auf der B2, Höhe Hoflach: Zeugen gesucht

+
Wer hat etwas gesehen?

Bereits am Freitag kam es gegen 6.40 Uhr auf der B 2 in der Höhe der Abzweigung Hoflach zu einem Verkehrsunfall, bei welchem der vermeintliche Unfallverursacher im Anschluss von der Unfallstelle flüchtete.

Alling - Nach bisherigen Ermittlungen befuhren der Unfallverursacher, sowie die Geschädigte und eine weitere bislang nicht bekannte Unfallzeugin mit ihren jeweiligen Fahrzeugen die B 2 in Fahrtrichtung von Fürstenfeldbruck kommend in Richtung Germering. Kurz nach der Abzweigung nach Hoflach bog der Unfallverursacher mit einem roten, VW, Caddy verbotswidrig nach rechts auf den dort befindlichen Fahrradweg ab. Infolge des abrupten Abbiegens konnte eine 35-jährige aus Emmering nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem grünen Opel Astra auf den vor ihr fahrenden weißen Mini, Clubmann einer 56- jährigen aus Emmering auf. Die 35-jährige wurde zur ärztlichen Begutachtung ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck gebracht. Die 56- jährige klagte ebenfalls über Kopf- und Nackenbeschwerden, begab sich aber selbst in ärztliche Behandlung. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 3.000 Euro.

Zeugen gesucht

Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum roten VW, Caddy oder dem Unfallgeschehen geben können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Germering unter Telefon 089 894157-0 in Verbindung zu setzen.

pi

Auch interessant

Meistgelesen

Bundeswehr bleibt bis voraussichtlich 2026 auf dem Brucker Fliegerhorst
Bundeswehr bleibt bis voraussichtlich 2026 auf dem Brucker Fliegerhorst
Brucker Autohaus Lutz in der Hasenheide ausgezeichnet
Brucker Autohaus Lutz in der Hasenheide ausgezeichnet
Bebauungsplanentwurf "Kreuzlinger Feld" von Bauausschuss befürwortet
Bebauungsplanentwurf "Kreuzlinger Feld" von Bauausschuss befürwortet
Rund 600 Gäste beim Germeringer Ehrenamtsempfang
Rund 600 Gäste beim Germeringer Ehrenamtsempfang

Kommentare