Unfall auf der Kreisstraße zwischen Moorenweis und Türkenfeld

Überholer und Linksabbieger kommen sich in die Quere

Zwei Autos sind nach einem Unfall stark beschädigt.
+
Zwei Pkw kollidierten am 18. Januar auf der Kreisstraße zwischen Moorenweis und Türkenfeld.

Moorenweis – Zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person kam es am Montag, 18. Januar, um 13 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Moorenweis und Türkenfeld, nachdem ein Überholer einen Linksabbieger übersah.

Der 68-jährige VW-Fahrer aus dem Landkreis Landsberg am Lech befuhr die Kreisstraße Richtung Türkenfeld und überholte auf Höhe der Einmündung nach Brandenberg den Skoda eines 33-jährigen Touristen aus Portugal. Dass dieser jedoch nach links abbiegen wollte, erkannte der Überholende nicht, sodass beide Fahrzeug auf Höhe der Einmündung zusammenstießen.

„Dabei wurde der Beifahrer des Skodas leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden“, berichtet Polizeihauptkommissar Oliver Erhardt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Zum Beginn der Starkbierzeit: Abfüllung des Prinzregent Luitpold Weizenbock
Zum Beginn der Starkbierzeit: Abfüllung des Prinzregent Luitpold Weizenbock
Zu dicht: Bauausschuss übt Kritik an innerstädtischem Projekt mit 13 Reihenhäusern
Zu dicht: Bauausschuss übt Kritik an innerstädtischem Projekt mit 13 Reihenhäusern

Kommentare