Kurz nach Puchheim-Ort auf der B2

Motorradfahrer (22) prallt beim Überholen auf Mini Cooper

+
Der 22-Jährige stieß links gegen den Mini Cooper eines 51-Jährigen.

Ein 22-Jähriger fuhr am 16. Juli kurz nach 12 Uhr mit seinem BMW-Motorrad (650ger Baujahr 1997) in Fahrtrichtung Fürstenfeldbruck. Kurz nach Puchheim-Ort (Eichenauer Str.) wollte er nach Ende der durchgezogenen Linie überholen.

Puchheim-Ort - Das funktionierte auch bei zwei Autos problemlos, das nächste Auto, ein Mini Cooper wollte dann aber nach links in einen Feldweg abbiegen. Dazu hatte das Fahrzeug angehalten weil mittlerweile Gegenverkehr nahte. Anschließen wollte das Fahrzeug abbiegen. Inwieweit der Mini Cooper, der von einem 51-Jährigen gefahren wurde, dann bei dem Unfallereignis schon nach links eingebogen war, müssen die Vernehmungen von Zeugen ergeben. 

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Das Motorrad stieß jedenfalls hinten links in den Mini Cooper. Dabei verletzte sich der Motorradfahrer schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Auch der Fahrer des Mini Cooper wurde durch den Aufprall verletzt und kam in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 7.000 Euro. Die B2 musste fast zwei Stunden gesperrt werden.

red.

Auch interessant

Meistgelesen

Einbruch bei 87-Jährigen in Germering gibt Polizei Rätsel auf
Einbruch bei 87-Jährigen in Germering gibt Polizei Rätsel auf
48-jähriger Rennradler übersieht Autofahrer und stürzt schwer
48-jähriger Rennradler übersieht Autofahrer und stürzt schwer
Bürgergutscheine und Hilfsfonds sollen Wirtschaft stärken
Bürgergutscheine und Hilfsfonds sollen Wirtschaft stärken
"Neue Normalität": Klinikum gibt Zwischenbilanz über Corona-Pandemie im Landkreis
"Neue Normalität": Klinikum gibt Zwischenbilanz über Corona-Pandemie im Landkreis

Kommentare