Pilot (73) einer sechssitzige New Piper eines Charterflugunternehmens musste wegen plötzlicher Gesundheitsprobleme der Passagiere Zwischenstopp ei ...

Sicherheitslandung auf der ehemaligen Landebahn des Fliegerhorstes  

+
Mit dieser sechssitzigen New Piper eines Charterflugunternehmens legte ein 73-jähriger Pilot aus Meersburg eine Sicherheitslandung auf der ehemaligen Landebahn des Fliegerhorstes FFB ein. 

Maisach – Wie die PI Olching mitteilte, landete am 17. Juli kurz nach Mittag  auf der ehemaligen Landebahn des Fliegerhorstes Fürstenfeldbruck unvorhergesehen eine sechssitzige New Piper eines Charterflugunternehmens. Der 73-jährige Pilot aus Meersburg erklärte, er habe wegen gesundheitlicher Probleme seiner Passagiere eine sog. Sicherheitslandung durchgeführt. 

Die sechssitzige New Piper eines Charterflugunternehmens war am Donnerstag, 17.07. gegen 13:15 auf  der ehemaligen Landebahn des Fliegerhorstes Fürstenfeldbruck gelandet.  Es handle sich um eine sog. "Sicherheitslandung" wegen gesundheitlicher Probleme seiner Fluggäste, erklärte der Pilot aus Meersburg (73).  Die Passagiere fuhren vom Landeort aus mit einem Taxi weiter. Das Flugzeug durfte nach Überprüfung durch einen Techniker und der Freigabe durch das Luftamt Südbayern wieder starten. Der Vorgang wird als Bericht dem Luftamt zur weiteren Prüfung vorgelegt. Ein Schaden ist durch die Landung nicht entstanden.

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Linienbus in Vollbrand
Linienbus in Vollbrand
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte

Kommentare