Füssener Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Mädchen stürzt auf dem Schulweg - Rettungshubschrauber im Einsatz

+
Vorsichtshalber wird das verunglückte Mädchen mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Füssen - Zu einem Rettungshubschrauber-Einsatz kam es am Freitagmorgen im Freyberg-Park. Dort war laut Polizeibericht ein Mädchen auf dem Weg zur Schule gestürzt. 

Am Freitagmorgen kurz vor 8 Uhr stürzte auf dem Weg zur Schule ein 13-jähriges Mädchen mit ihrem Fahrrad. Vorsichtshalber wurde sie zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Dafür musste der Hubschrauber im Von-Freyberg-Park landen, was die Aufmerksamkeit vieler Passanten nach sich zog. 

An den Unfallhergang konnte sich das Mädchen nicht erinnern, weshalb die Polizei Füssen nach Zeugen sucht, speziell nach zwei Jungen, die Angaben zum Fahrradsturz im Ziegelangerweg Höhe des "Elisabeth Seif Hauses" machen können und selbst auf dem Weg zur Schule waren. Hinweise bitte an die Polizei Füssen unter der Telefonnummer  08362/91 230.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei weist 990 illegale Einwanderer an der Grenze ab
Polizei weist 990 illegale Einwanderer an der Grenze ab
Gemeinsam durch den Schlamm
Gemeinsam durch den Schlamm
Füssener CSU stellt Parkkonzept für Reisebusse vor
Füssener CSU stellt Parkkonzept für Reisebusse vor
Feuerwehren im Ostallgäu verzeichnen Rückgang bei den Aktiven
Feuerwehren im Ostallgäu verzeichnen Rückgang bei den Aktiven

Kommentare