Unbekannter soll Mädchen in Reutte bedrängt haben

Sex-Attacke auf 15-Jährige

+
Die Polizei fandet nach einem Unbekannten, der eine 15-Jährige sexuell angegriffen haben soll.

Reutte – Am Freitagabend gegen 21.45 Uhr soll eine 15-jährige Jugendliche durch einen bisher unbekannten Täter in Reutte sexuell belästigt worden sein.

Sie war nach Angaben der Tiroler Polizei zu Fuß auf dem Weg zum Bahnhof, als sie von einem Mann auf Englisch angesprochen wurde. Das Mädchen beachtete den Mann zunächst nicht und wollte weiter gehen. Daraufhin soll der Mann zudringlich geworden sein. Demnach soll er das Mädchen zu Boden gerissen und versucht haben sie zu küssen. Die Jugendliche setzte sich zur Wehr und trat ihn mit Füßen, bis er von ihr abließ und flüchtete. Das Mädchen wurde leicht verletzt und die Bekleidung beschädigt. Die 15-Jährige beschreibt den Täter wie folgt: etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann, ca. 1,80 bis 1,90 Meter groß, schlank, blonde, kurze Dreadlocks, bekleidet mit dunkler Hose, schwarzer Jacke mit Kapuze und der Aufschrift „Slipknot“ auf dem Rücken.

Außerdem auffällig: Der Mann soll einen Nasenring getragen haben, hatte einen Tunnel im linken Ohr, blondierte Dreadlocks und sprach Englisch mit portugiesischem oder Spanischem Akzent. Hinweise nimmt die Polizei Reutte unter der Telefonummer 0043 / 059133 / 7150 entgegen.

kb/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.