Junger Mann lebensgefährlich verletzt

19-Jähriger springt aus fahrendem Auto

+
Nach dem Sprung aus dem fahrenden Auto muss der 19-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Pfronten - Ein 19-Jähriger hat sich beim Sprung aus einem fahrenden Auto in der Freinacht lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei soll der junge Mann stark betrunken gewesen sein.

Gegen 2.30 Uhr waren vier junge Männer mit einem Auto auf dem Nachhauseweg. Wie die Polizei berichtet, waren bis auf den 19 Jahre alten Fahrer alle stark betrunken. 

Plötzlich soll ein 19-Jähriger zwischen Weißbach und Röfleuten von innen die Fahrzeugtür geöffnet und aus dem fahrenden Auto gesprungen sein. Er musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Warum der junge Mann plötzlich aus dem fahrenden Auto gesprungen ist, muss erst noch ermittelt werden.

kb/mm

Auch interessant

Meistgelesen

Walter Sirch glänzt beim Salvatoranstich im Schneiderhanser
Walter Sirch glänzt beim Salvatoranstich im Schneiderhanser
Mit der Zauber-Schule ins Pfrontener Tal
Mit der Zauber-Schule ins Pfrontener Tal
Umfrage: Neuer Kiosk für das Weißenseer Strandbad? – Stimmen Sie ab!
Umfrage: Neuer Kiosk für das Weißenseer Strandbad? – Stimmen Sie ab!
Derblecken sorgt für viele Lacher
Derblecken sorgt für viele Lacher

Kommentare