Junger Mann lebensgefährlich verletzt

19-Jähriger springt aus fahrendem Auto

+
Nach dem Sprung aus dem fahrenden Auto muss der 19-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Pfronten - Ein 19-Jähriger hat sich beim Sprung aus einem fahrenden Auto in der Freinacht lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei soll der junge Mann stark betrunken gewesen sein.

Gegen 2.30 Uhr waren vier junge Männer mit einem Auto auf dem Nachhauseweg. Wie die Polizei berichtet, waren bis auf den 19 Jahre alten Fahrer alle stark betrunken. 

Plötzlich soll ein 19-Jähriger zwischen Weißbach und Röfleuten von innen die Fahrzeugtür geöffnet und aus dem fahrenden Auto gesprungen sein. Er musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Warum der junge Mann plötzlich aus dem fahrenden Auto gesprungen ist, muss erst noch ermittelt werden.

kb/mm

Auch interessant

Meistgelesen

Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.