Fahrfehler in der Kaminkurve

Motorradfahrer verunglückt

+
Mit Verletzungen an der Wirbelsäule muss der junge Motorradfahrer ins Krankenhaus gebracht werden.

Füssen – Verletzungen an der Wirbelsäule erlitt am Dienstagabend ein 19-Jähriger, der mit seinem Motorrad in der „Kaminkurve“ in der Tiroler Straße verunglückte.

Nach Angaben der Füssener Polizei unterlief dem jungen Mann gegen 18 Uhr in der sogenannten Kaminkurve in der Tiroler Straße offenbar ein Fahrfehler, durch den er nach links von der Straße abkam, einen Holzzaun durchbrach und nach drei Metern zum Liegen kam. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Bergwacht und der Polizei bargen den Verunglückten. Er musste mit Wirbelsäulenverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Die letzten Tage König Ludwigs II.
Die letzten Tage König Ludwigs II.
Kampf um den Sieg: Deutschland gegen Mexiko
Kampf um den Sieg: Deutschland gegen Mexiko
Hotel am Festspielhaus: Ohne Konkurrenz
Hotel am Festspielhaus: Ohne Konkurrenz
Der Schwanenprinz sticht nicht in See
Der Schwanenprinz sticht nicht in See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.