Wohnmobil fährt gegen Baum

Bremsen versagen

+
Komplett beschädigt wurde das Wohnmobil eines 21-Jährigen, als dieser gegen einen Baum gefahren ist.

Pfornten - Gegen einen Baum gefahren ist am Dienstag ein 21-Jähriger mit seinem Wohnmobil. Der junge Mann war auf der Füssener Straße in Pfronten unterwegs, als seinen Angaben zufolge die Bremsen seines Fahrzeugs versagten. Das berichtet die Polizei.

Um nicht auf das vorausfahrende Fahrzeug aufzufahren, lenkte der 21-Jährige sein Fahrzeug nach rechts in die Böschung, woraufhin er frontal gegen einen Baum fuhr. 

Passanten halfen dem jungen Mann aus dem Fahrzeug. Die Feuerwehr und der örtliche Abschleppunternehmer hatten Mühe das total beschädigte Fahrzeug vom Baum zu entfernen. 

Der Fahrzeugführer kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat entscheidet heute über die Zukunft der Pony- und Pferderanch in Weißensee
Füssen
Stadtrat entscheidet heute über die Zukunft der Pony- und Pferderanch in Weißensee
Stadtrat entscheidet heute über die Zukunft der Pony- und Pferderanch in Weißensee
Frau bleibt im Schlamm des Obersees stecken
Füssen
Frau bleibt im Schlamm des Obersees stecken
Frau bleibt im Schlamm des Obersees stecken
Stau auf der A7 bei Füssen: Frau vergisst ihren Mann und fährt weiter
Füssen
Stau auf der A7 bei Füssen: Frau vergisst ihren Mann und fährt weiter
Stau auf der A7 bei Füssen: Frau vergisst ihren Mann und fährt weiter
Schwangau: Junge stürzt in die Pöllat und einen Wasserfall hinunter
Füssen
Schwangau: Junge stürzt in die Pöllat und einen Wasserfall hinunter
Schwangau: Junge stürzt in die Pöllat und einen Wasserfall hinunter

Kommentare