Nachbarschaftsstreit eskaliert

Axt-Angriff auf Deutschen

+
Der Verletzte musste wegen seinr schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Innsbruck gebracht werden.

Reutte – Ein 35-jähriger Deutscher ist nach Angaben der Polizei am Donnerstagabend mit einer Axt angegriffen und schwer am Arm verletzt worden.

Hintergrund ist offenbar ein Streit zwischen Nachbarn. Demnach kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Dabei soll ein 28 Jahre alter Österreicher plötzlich mit einer Axt auf den Deutschen eingeschlagen haben. 

Er wurde ins Krankenhaus Reutte eingeliefert und von dort in die Klinik Innsbruck überstellt. 

Der Tatverdächtige flüchtete zunächst vom Tatort. Er konnte aber schließlich von der Tiroler Polizei gegen 23 Uhr in seiner Wohnung festgenommen werden.

kb/mm

Auch interessant

Meistgelesen

Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Füssen: Vier Bergrettungseinsätze am Samstag
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Urlauberin bei Wanderung zur Kronenhütte verstorben
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln
Füssen soll mit Hubert Schmid  nachverhandeln
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?
Ist Ihr Kind fit für das neue Schuljahr?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.