Zwei Kilometer die A7 entlanggeradelt

81-Jähriger fährt in Füssen mit dem E-Bike auf die Autobahn

+
Symbolfoto: Mit seinem E-Bike hat sich jetzt ein 81-Jähriger auf die Autobahn verirrt.

Füssen - Mit seinem E-Bike ist am Mittwochnachmittag ein 81-jähriger Urlauber auf die A7 in Füssen gefahren. Das berichtet die Polizei. Der offensichtlich verwirrte Mann war zwei Kilometer auf der Autobahn unterwegs, bis ihm ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer zu Hilfe kam. 

Laut Polizei fuhr der Urlauber etwa zwei Kilometer weit in nördlicher Richtung, bis ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer den offensichtlich verwirrten Mann anhielt und ihn hinter die Leitplanke begleitete. Eine hinzugezogene Polizeistreife brachte den 81-Jährigen daraufhin von der Autobahn. 

Aufgrund des Vorfalls geht eine Meldung an die zuständige Führerscheinzulassungsstelle.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unbekannte stehlen Baufahrzeuge in Hopfen am See
Unbekannte stehlen Baufahrzeuge in Hopfen am See
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Füssen: Kosten für die Sanierung der "Sternschnuppe" steigen auf über 730.000 Euro
Füssen: Kosten für die Sanierung der "Sternschnuppe" steigen auf über 730.000 Euro
Michaela Waldmann will Bürgermeisterin von Pfronten bleiben
Michaela Waldmann will Bürgermeisterin von Pfronten bleiben

Kommentare