Kanalarbeiten

Alatseestraße in Füssen nun auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt

Alatseestraße am Mittersee Füssen im Herbst
+
Bis Montag, 7. Dezember ist die Alatseestraße in Füssen auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt.

Füssen – Die Alatseestraße ist ab morgen, Dienstag, 20. Oktober, bis Montag, 7. Dezember, zwischen dem sogenannten Gipsbruchloch und dem Alatsee nun auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Das gab die Verwaltung der Stadt Füssen in einer Pressemitteilung bekannt.

Laut Stadtverwaltung verläuft die Umleitung vom Gipsbruchloch über den Weg zum Badecafé und weiter auf dem Weg südlich des Mitter- und Obersees bis hin zum Alatsee. Der Grund für die Sperrung sind Kanalbauarbeiten am Mitterseebad.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Füssen: Skaten trotz Corona
Füssen: Skaten trotz Corona
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Corona im Ostallgäu: Inzidenzwert in Kaufbeuren steigt deutlich über 50, im Landkreis auf über 30
Neubau in Füssen: Norma lehnt Tiefgarage ab
Neubau in Füssen: Norma lehnt Tiefgarage ab
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Kaufbeuren jetzt mit der niedrigsten Inzidenz im Allgäu - Wert im Landkreis steigt

Kommentare