Ressortarchiv: Füssen

Bewegendes Klassentreffen

Das Bayerische Fernsehen zeigt am Sonntag, dem 28.Juni um 19:00 Uhr die Dokumentation „Eine Volksschulklasse auf dem Land“. Sie wird im Rahmen der Sendereihe „Unter unserem Himmel“ ausgestrahlt und zeigt ein bewegendes Klassentreffen vierzig Jahre nach gemeinsamer Volksschulzeit.
Bewegendes Klassentreffen

REA: Große Nachfrage nach Energieberatung

Glück muss man eben haben und gerade zur rechten Zeit der hundertste Energieberatungskunde sein. Die Freude bei Fritz Gebhard aus Wängle war jedenfalls groß. Immerhin bekam er vergangene Woche überraschend einen Gutschein für einen Energieausweis im Wert von 500 € überreicht! Der Anlass: Nach einem halben Jahr Energie Service Außerfern können die Regionalentwicklung Außerfern und Energie Tirol eine bemerkenswert positive Bilanz ziehen.
REA: Große Nachfrage nach Energieberatung

Förderung und Stärkung

Ostallgäu – Vor rund 150 geladenen Gästen wurde erstmals das Ehrenzeichen des Landkreises Ostallgäu im Festspielhaus in Füssen verliehen. Der Ausschuss für Kultur, Sport und Ehrenamt wählte aus 47 Vorschlägen 10 Bürger des Landkreises Ostallgäu aus, die sich in besonders hoher Form im bürgerlichen Engagement verdient gemacht haben.
Förderung und Stärkung

Strahlende Gesichter

Sie strahlten mit der Sonne um die Wette, die Tennisdamen 50 des TC Hopfen. Hatten Sie doch gerade einen überlegenen 6:0 Sieg über die Damen 50 des TC Schwaben Augsburg geschafft. Insgeheim hatten die Hopfener "Mädels" natürlich von einem Erfolg geträumt,aber doch niemals in dieser Höhe. Man darf ja nicht vergessen, daß die Damen aus Hopfen heuer erstmale in einer Wettkampfliga spielen und bislang nur im Freizeitbbereicht tätig waren.
Strahlende Gesichter

Versöhnlicher Abschluss

Am Fronleichnamstag stand der letzte Spieltag der Landesliga West auf dem Programm. Der SV Reutte gastierte beim Tabellennachbarn SV Volders. Bei den Gästen war die Devise klar: Mit einem Auswärtssieg konnte man die Gastgeber noch überholen und den 5. Platz in der Endtabelle erreichen. Dementsprechend ging man konzentriert zu Werke und wollte unbedingt einen „Dreier“ einfahren.
Versöhnlicher Abschluss

Star-Fußballer trainieren in Tirol

Deutschlands Europa League Starter 2009 Hamburger SV (Platz 5 in der Bundesliga) vom 6. bis 15.Juli im "Aqua Dome" in Längenfeld (Der Hamburger SV kommt zum sechsten Mal in Folge nach Tirol - zum dritten Mal in den "Aqua Dome")
Star-Fußballer trainieren in Tirol

Erster ORF Familien Rad Tag im Tannheimer Tal

Der erste ORF Familien Rad Tag am Samstag, den 13. Juni im Tannheimer Tal, war ein voller Erfolg. An die 300 Radfahrer nahmen bei herrlichem Wetter an den beiden Touren teil. 220 Teilnehmer entschieden sich für die Familientour mit 22 km Streckenlänge.
Erster ORF Familien Rad Tag im Tannheimer Tal

Ein Stück Skigeschichte

Nesselwang – Ein nettes kleines Sommerfest hatten die Nesselwanger im Hof des neuen Torbogengebäudes organisiert, um der Eröffnung einer Ausstellung zur Skigeschichte der Marktgemeinde den entsprechenden Rahmen zu verleihen.
Ein Stück Skigeschichte

»Längst überfälliges Werk«

Füssen – In sehr feierlichem Rahmen wurde jüngst im Fürstensaal des ehemaligen Klosters St. Mang der „Auftakt in eine neue Herkomer-Ära in diesem Kloster“ gemacht, wie Füssens Bürgermeister Paul Iacob dabei anlässlich der offiziellen Vorstellung des Buches „Johann Jakob Herkomer (1652–1717)“ von Dr. Ingo Seufert erklärte.
»Längst überfälliges Werk«

Stimmungsvoller Auftakt

Bei bestem Sommerwetter mit strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen konnten sich kürzlich zahlreiche Passanten am Schrannenplatz von der Qualität des „Kaltenberg Spezialfestbier“ überzeugen, das noch bis zum Wochenende auf dem diesjährigen Füssener Volksfest ausgeschenkt wird, das Füssens Bürgermeister Paul Iacob in der vergangenen Woche offiziell eröffnet hatte.
Stimmungsvoller Auftakt

Füssener mit guten Ergebnissen

Vom 30. Mai bis zum 5. Juni findet das Internationale Deutsche Turnfest in Frankfurt statt. Insgesamt messen sich 65.000 Sportler aus 3.400 Vereinen und 36. Nationen in den verschiedenen Wettbewerben. Unter ihnen befanden sich vier Athleten der Fechtabteilung der TSG Füssen. An zwei Wettkampftagen kämpften Anja Wohlfarter, Lukas Paulsteiner, Alexander Schmid und Thomas Schmidbauer um Sekunden, Meter und Punkte.
Füssener mit guten Ergebnissen

Hauptthema: Forstwirtschaft

„Unser Hauptthema ist heute die Forstwirtschaft“, sagte Landtagsabgeordnete Angelika Schorer zu Beginn einer CSU-Veranstaltung im Nesselwanger Pfarrheim. Vorsorglich betonte sie aber, wohl wissend, welche Sorgen die zahlreichen anwesenden Landwirte haben, dass man sich natürlich auch dem Thema Milchpreis nicht verschließen werde.
Hauptthema: Forstwirtschaft

Schnellere Internetverbindung

Das Warten auf einen schnellen Internetzugang der Riedener hat bald ein Ende: Spätestens ab dem Frühjahr 2010 werden Nutzer dieses elektronischen Mediums mit Bandbreiten bis zu 16.000 kiBit/s arbeiten können.
Schnellere Internetverbindung

Auf der Zielgeraden

Anlässlich der Jahreshauptversammlung berichtete der Erste Vorsitzende des Heimathausvereins, dass an der Fertigstellung der Ausstellungen im Heimathaus mit Hochdruck gearbeitet wird. „Wir sind bereits auf der Zielgraden“ stellte Manfred Hailer mit Blick auf die Eröffnung am Samstag, dem 19. September 2009 erfreut fest. An diesem Tag sollen die museal gestalteten Themenbereiche »Grünlandwirtschaft und Sämerei« der Öffentlichkeit vorgestellt werden.
Auf der Zielgeraden

»Ein Fest für alle in der Region«

Mit einem Appell von Bürgermeister Paul Iacob das Füssener Volksfest vom 10. bis 21. Juni 2009 als „Fest für alle in der Region“ anzunehmen, begann der Test für das Festbier eine Woche vor dem Auftakt im Gasthaus „Krone“.
»Ein Fest für alle in der Region«

Verkehrsmoderatoren gesucht

Das Vorschulprogramm „Kind und Verkehr“ des ADAC in Bayern braucht Verstärkung. Im Landkreis Ostallgäu werden ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht, die in Kindergärten Infoveran-stal-tungen für junge Eltern selbständig organisieren und durchführen. Für die zweistündigen Elterninformationen erhalten die Moderatoren eine Auf-wandsentschädigung und werden zuvor intensiv auf ihre neue Auf-gabe vorbereitet.
Verkehrsmoderatoren gesucht

Fernöstliche Eheversprechen im Füssener Fürstensaal

Am vergangenen Sonntag erneuerten im Rahmen einer feierlichen Hochzeitzeremonie 40 junge Hochzeitspaare aus der Volksrepublik China im Fürstensaal des Klosters St. Mang in Füssen, nachdem sie bereits in ihre Heimat offiziell geheiratet hatten, noch einmal ihr ihr Eheversprechen.
Fernöstliche Eheversprechen im Füssener Fürstensaal

Neuer JuZe-Truck

Einst gehörte er der Berufsfeuerwehr in Frankfurt. Abgeholt wurde er dann in Göttingen. Die Rede ist von einem ehemaligen Feuerwehrmannschaftswagen, der nun den Jugendlichen an der Apfeltranger Straße und Am Bienenberg als „sinnvolle Freizeitbeschäftigung“ dienen soll. Dies ist zumindest der Wunsch von Peter Heel, Vorsitzender des Stadtjugendrings (SJR) Kaufbeuren.
Neuer JuZe-Truck

Ein Preis für die Verkehrssicherheit

Von Stolz und Freude gekennzeichnet war eine Veranstaltung im Tannenhof in Oy-Mittelberg. Man war sich sicher, alles richtig gemacht zu haben und jetzt dafür einen verdienten Preis zu bekommen. Vertreter der Straßenbaubehörde Kempten, des Landratsamtes Oberallgäu und der Polizei waren zusammengetroffen, um einen Verkehrssicherheitspreis entgegenzunehmen. Sie alle repräsentieren die Unfallkommission Oberallgäu, die es sich wie viele andere derartige Zusammenschlüsse im gesamten Bundesgebiet zur Aufgabe gemacht hat, Unfallhäufungspunkte zu erkennen, zu bewerten und die richtigen Maßnahmen zu ihrer Beseitigung einzuleiten.
Ein Preis für die Verkehrssicherheit

Neuauflage der »Roten Lechschiene«

Die ursprünglich in den neunziger Jahren vom damaligen Füssener Bürgermeister Dr. Paul Wengert initiierte “Rote Lechschiene“, ein Treffen sozialdemokratischer Bürgermeister, Landräte und Abgeordneter entlang des Lechs, fand Anfang dieser Woche eine Neuauflage.
Neuauflage der »Roten Lechschiene«

Auswahlverfahren beendet

Ab Anfang August 2009 wird mit dem 43- jährigen Stefan Fredlmeier als Tourismusdirektor ein neuer Mann diese seit einiger Zeit vakante Stelle in der Stadt Füssen bekleiden. Fredlmeier ist gebürtige Franke und war über 10 Jahre Tourismuschef im Frankenwald.
Auswahlverfahren beendet