Ressortarchiv: Füssen

Messeverein hat neuen Obmann

Messeverein hat neuen Obmann

Reutte – „Alle Messeveranstalter kochen nur mit Wasser“ sagte Georg Lamp, Geschäftsführer der Messe Innsbruck, in seinem wenig aufschlussreichen Referat bei der Generalversammlung des „Werbe- und Ausstellungsvereins Reuttener Bezirksmesse“. Denn vieles wurde bei der Wirtschaftsmesse schon umgesetzt.
Messeverein hat neuen Obmann
Mit dem Biber umgehen

Mit dem Biber umgehen

Ostallgäu – Über 35 Teilnehmer fanden sich für einen Spaziergang zum Langenwalder Weiher am Samstagnachmittag im Waldort Gut Kinsegg von Christa Rodenkirchen ein. Sie hatte den Biberbeauftragten (in Ruhestand) Holger Voß vom Landratsamt Ostallgäu zu sich geladen. Der informierte über den Nager.
Mit dem Biber umgehen
Volksfest startet mit Freibier

Volksfest startet mit Freibier

Füssen – Das Füssener Volksfest, das noch bis 2. Juni im Zelt am Festplatz gefeiert wird, hat auch dieses Jahr wieder am Schrannenplatz in der Altstadt seinen gut besuchten Anfang genommen. Bevor es zu Fuß in Richtung Festplatz ging, gab das Publikum Beifall für den gelungenen Bieranstich.
Volksfest startet mit Freibier
Die Bankenfusion ist beschlossene Sache

Die Bankenfusion ist beschlossene Sache

Kaufbeuren – Der Weg ist frei für die Verschmelzung der beiden Ostallgäuer Genossenschaftsbanken, der Raiffeisenbank Füssen und der VR Bank Kaufbeuren. Die neue „VR-Bank Kaufbeuren Ostallgäu“ steigt damit zur Nummer Zwei in Schwaben auf. Ändern wird sich vor allem für die Raiba-Kunden einiges.
Die Bankenfusion ist beschlossene Sache
Ein richtiges »Betreuungszentrum«

Ein richtiges »Betreuungszentrum«

Füssen – „Innovative Projekte“, so Vorsitzender Dr. Heinz Münzenrieder, hat das Präsidium des Arbeiterwohlfahrt (AWO)-Bezirksverbands Schwaben kürzlich besichtigt. Darunter war auch die neue Kindertagesstätte der AWO in Füssen.
Ein richtiges »Betreuungszentrum«
»Mehr Kontakt zu Lehrern«

»Mehr Kontakt zu Lehrern«

Füssen – Viele Besucher hat Leiterin Angelika Schneider beim Eltern-Infoabend im AWO-Hort in Füssen begrüßt, um über das Lese- und Rechenprojekt zu informieren. Schwerpunktthemen waren: die Unterstützung der Schulanfänger beim Lesen und Rechnen Lernen und die Chancengleichheit bei der Schulbildung.
»Mehr Kontakt zu Lehrern«
Guter Einstieg im Mitropa Cup

Guter Einstieg im Mitropa Cup

Füssen – Das Füssener Rallye-Team Kößler ist erfolgreich im internationalen Mitropa Cup gestartet und will als derzeit Drittplatzierter auch im nächsten Lauf des Wettbewerbs Punkte sammeln. Der Start zur „Rally Valenje“ in Slowenien erfolgt am Freitag, 7. Juni.
Guter Einstieg im Mitropa Cup
Kritik an Wengerts »Südumfahrung«

Kritik an Wengerts »Südumfahrung«

Füssen – Empört hat Stadtrat Niko Schulte (CSU) in der Sitzung des Hauptausschusses vergangene Woche auf den Südumfahrungsvorschlag des Landtagsabgeordneten Dr. Paul Wengert (SPD) reagiert. Die Strecke sei für noch mehr Verkehr als bisher völlig ungeeignet, argumentierte Schulte.
Kritik an Wengerts »Südumfahrung«
Ehre dem Bäckerhandwerk

Ehre dem Bäckerhandwerk

Füssen – Mit dem Reigen von sechs Mädchen ist kürzlich in der Altstadt am Schrannenplatz die Enthüllung des Bronze-Brunnens gefeiert worden. Die Skulptur des rund 70.000 Euro teuren Brunnens soll den Weg vom Korn zum Brot nachzeichnen und die Berufe vom Bauern über den Müller bis zum Bäcker – ehren.
Ehre dem Bäckerhandwerk
Werbegemeinschaft: Riegger folgt Keller

Werbegemeinschaft: Riegger folgt Keller

Füssen – Die Füssener Werbegemeinschaft hat endlich eine neue Vorsitzende. Nachdem sich auf der regulären Jahreshauptversammlung kein Nachfolger für den scheidenden Klaus Keller gefunden hatte, wählten die Mitglieder jetzt die Füssener Zeitschriftenverlegerin Sabina Riegger zur neuen Chefin.
Werbegemeinschaft: Riegger folgt Keller
Paul Wengert bekommt Bundesverdienstkreuz

Paul Wengert bekommt Bundesverdienstkreuz

München – Die höchste Auszeichnung der Bundesrepublik hat jetzt der frühere Füssener Bürgermeister und jetzige Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert (SPD) erhalten. Bayerns Innenminister Joachim Herrman (CSU) verlieh ihm in München das Bundesverdienstkreuz.
Paul Wengert bekommt Bundesverdienstkreuz
Ein großes Bedürfnis

Ein großes Bedürfnis

Füssen – Ein Arbeitskreis soll erarbeiten, wie Füssen das Angebot an öffentlichen Toiletten verbessern kann. Ein Konzept hatte zuvor die CSU-Fraktion im Hauptausschuss gefordert. Die Diskussion brachte aber das Problem zutage: Genug Toiletten wären da, es hapert an Öffnungszeiten und Zugänglichkeit.
Ein großes Bedürfnis
Vom »Blind Date« zur Partnerschaft

Vom »Blind Date« zur Partnerschaft

Seeg – Der Festakt zur Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrag zwischen Seeg und St. Laurent sur Sèvre im Gemeindehaus begann am Freitag mit deutsch-französischen Liedern des Schulchors der Seeger Grundschule. Schließlich trat Dr. Theo Waigel als erster Festredner ans Rednerpult.
Vom »Blind Date« zur Partnerschaft
Stadträte durchkreuzen Iacobs Pläne

Stadträte durchkreuzen Iacobs Pläne

Füssen – Bürgermeister Paul Iacobs Pläne, eine Fläche nördlich der Berufsschule für eine Schulhauserweiterung zu reservieren, scheinen vorerst vom Tisch zu sein. Denn der Bauausschuss hielt das für ungerecht – und begrüßten mit 8:3 Stimmen die Voranfrage der Eigentümer für ein Wohnhaus.
Stadträte durchkreuzen Iacobs Pläne

Zweckverband scheitert am Allgäuer Dorf

Füssen – Das „Allgäuer Dorf“ ist offenbar gestorben. Der Schwangauer Bürgermeister Reinhold Sontheimer bleibt bei seinem „Nein“ zu dem Tourismusprojekt. Der Zweckverbandsvorsitzende, Füssens Bürgermeister Paul Iacob machte klar: Der Zweckverband Allgäuer Land kann es nun nicht mehr durchziehen.
Zweckverband scheitert am Allgäuer Dorf
Malen als Therapie

Malen als Therapie

Pfronten – Klaudia Mareks Lieblingsfarben seien Grün und Blau, gestand die Malerin bei der Vernissage ihrer Ausstellung „Emotionen" in der Galerie Vincent. So ist es nicht verwunderlich, dass zwei ihrer Lieblingsbilder unter den 24 ausgestellten Gemälden von Grün- und Blautönen dominiert werden.
Malen als Therapie
»Immer dieses Theater!«

»Immer dieses Theater!«

Füssen – Mit einer Eigenproduktion der Theatergruppe der Johann-Jakob-Herkomer-Schule Füssen wurde das dreitägige Theaterfestival am Montagnachmittag eröffnet. „Immer dieses Theater!“ bildete eine moderne junge Auseinandersetzung mit dem Thema.
»Immer dieses Theater!«
Diskussion um Zwangsheirat

Diskussion um Zwangsheirat

Füssen – An das Thema „Zwangsheirat“ hat sich der Muslimische Frauenverein Füssen herangewagt. Zum Vortrag hatten die Organisatoren darunter der Arbeitskreises Sozialdemokratischer Frauen (ASF), Amnesty, PFIFF, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Ostallgäu, Heike Krautloher eingeladen.
Diskussion um Zwangsheirat
Allgäuer Dorf: Angst um Hotels und Brauhaus

Allgäuer Dorf: Angst um Hotels und Brauhaus

Schwangau – Seit der Schwangauer Rathauschef Reinhold Sontheimer bei der Abstimmung des Zweckverbandes Allgäuer Land „Nein“ zu den Plänen eines Allgäuer Dorfes gesagt hat, kommt Schwangau nicht mehr zur Ruhe. Die Ablehnung des Projekts zieht sich offenbar durch den gesamten Schwangauer Gemeinderat.
Allgäuer Dorf: Angst um Hotels und Brauhaus
Gute Bedingungen und viel Spaß

Gute Bedingungen und viel Spaß

Schwangau – Beim diesjährigen Neuschwansteinlauf hatten Angelika Berchtold aus Weilheim sowie Meinrad Briechle aus Sonthofen über die halbe Marathonstrecke die Nase vorn. Lydia Schneider aus Weilheim und Daniel Debertin aus Karlsruhe entschieden jeweils den Zehnkilometerlauf für sich.
Gute Bedingungen und viel Spaß
Eine neue Tour für Fahrradfans

Eine neue Tour für Fahrradfans

Füssen – Um das Allgäu als Radlregion bei den Touristen bekannt zu machen, haben unter anderem 14 Allgäuer Ortschaften ein neues „touristisches Leitprodukt“ auf den Markt gebracht: die Radrunde Allgäu. Die soll am Sonntag, 2. Juni, bei der 7. Allgäuer Radltour eröffnet werden.
Eine neue Tour für Fahrradfans
Allgäuer Dorf: CSU schießt quer

Allgäuer Dorf: CSU schießt quer

Füssen – „Nicht so!“ sagt die CSU-Fraktion im Füssener Stadtrat zum Allgäuer Dorf. In einem Zehn-Punkte-Katalog übt sie jetzt Kritik an der Größe und Ausrichtung des Projekts und warnt vor negativen Auswirkungen auf Verkehr und Gastronomie. Sie hegt zudem offenbar Zweifel an seinen Erfolgschancen.
Allgäuer Dorf: CSU schießt quer
Rund 30.000 Messebesucher

Rund 30.000 Messebesucher

Lechbruck – Man solle die Betriebe im Ort als Menschen sehen, mit denen man zusammenlebe, sagte Bernbeurens Bürgermeister Heimo Schmid bei der Eröffnung der heurigen Auerberglandausstellung. Dass die Ausstellung so erfolgreich werden würde, damit hatten die Beteiligten wohl nicht gerechnet.
Rund 30.000 Messebesucher
Protokolle bald in der Stadtbibliothek

Protokolle bald in der Stadtbibliothek

Füssen – Über Stadtratssitzungen berichtet regelmäßig der Kreisbote – und wer zusätzlich die Niederschriften der Rats- und Ausschusssitzungen lesen möchte, der kann das seit kurzem im Internet tun. Die Protokolle sollen nun aber auch in der Stadtbibliothek ausliegen.
Protokolle bald in der Stadtbibliothek
Automobilclub soll aufleben

Automobilclub soll aufleben

Füssen – Der Automobilclub Füssen hat Tradition und Zukunft. Davon ist Stefan Zobl überzeugt, der dem 1925 gegründeten ADAC-Ortsclub seit einem Jahr vorsteht und jetzt die neue Homepage vorstellte. Darüberhinaus wächst auch die Mitgliederzahl wieder an.
Automobilclub soll aufleben
Der 44-Meter-Baum steht

Der 44-Meter-Baum steht

Wertach – Er steht, der 37. Maibaum in der Geschichte der Marktgemeinde Wertach. Er ist 44 Meter hoch und mit 48 Zunftzeichen verziert. Schwerst- und Millimeterarbeit mussten die Männer vom Trachtenverein aufbringen, bis der Maibaum an Ort und Stelle stand - trotz der Mithilfe des Krans.
Der 44-Meter-Baum steht