Ressortarchiv: Füssen

Dem Stadtbild verpflichtet

Dem Stadtbild verpflichtet

Füssen – Einstimmig hat der Stadtrat am Dienstagabend beschlossen, einen Bebauungsplan zwischen Kirchstraße, Rudolfstraße, Ottostraße und Sonnenstraße zu erlassen. Damit will der Rat das historische Stadtbild in dem Viertel erhalten.
Dem Stadtbild verpflichtet
Skizentrum: ÖDP will kleine Lösung

Skizentrum: ÖDP will kleine Lösung

Pfronten – Der Bundesvorsitzende der Ökologisch-Demokratischen-Partei (ÖDP), Sebastian Frankenberger, war am Montag zu Gast im Ostallgäu, um sich ein Bild von den touristischen Einrichtungen zu machen. Mit einigen ÖDP-Kreistagskandidaten schaute er sich unter anderem das Skizentrum Pfronten an.
Skizentrum: ÖDP will kleine Lösung
Schulhausstraße: Vorerst kein neuer Asphalt

Schulhausstraße: Vorerst kein neuer Asphalt

Füssen – In Sachen Schulhausstraße sind die Verhandlungen zwischen Stadt und dem Hotel Hirsch um einen möglichen Grundstückstausch vorerst gescheitert. Den Vorschlag, die Straße zu sanieren und das Hotelgrundstück auszusparen, lehnte der Stadtrat ab.
Schulhausstraße: Vorerst kein neuer Asphalt
Klinik Füssen: Sanierung kommt 2015

Klinik Füssen: Sanierung kommt 2015

Füssen – In Füssen wird durch den Abbau des Defizits im Klinikverbund von 13 auf 8 Millionen Euro einmal mehr die Generalsanierung versprochen. Der Kliniken-Vorstand, Dr. Philipp Ostwald, informierte vor kurzem mit Landrat Johann Fleschhut darüber, wie man das stemmen will.
Klinik Füssen: Sanierung kommt 2015
Bahnhof: Rinderle wehrt sich gegen Kritik

Bahnhof: Rinderle wehrt sich gegen Kritik

Seeg – Die Kosten des Seeger Moorbahnhofes hatten in Presse-Veröffentlichungen über das Seeger Duell Ende Januar mit den Bürgermeisterkandidaten Josef Gast und Markus Berktold für Aufregung gesorgt. Bürgermeister Manfred Rinderle wehrte sich nun in der Gemeinderatsitzung gegen diese Vorwürfe.
Bahnhof: Rinderle wehrt sich gegen Kritik
Schulprojekt »Mitgefühl«

Schulprojekt »Mitgefühl«

Füssen – So ganz freiwillig würden wenige 15- und 16-Jährige in Sozialen Einrichtungen helfen. Um bei Schülern das soziale Lernen zu fördern, entstand das Projekt „Compassion“ (dt. Mitgefühl). Wissenschaftliche Auswertungen belegen, dass durch das Projekt soziale Sensibilität erlernt werden kann.
Schulprojekt »Mitgefühl«
Theresienhof auf der Zielgeraden

Theresienhof auf der Zielgeraden

Füssen – Das Einkaufszentrum Theresienhof steht kurz vor der Fertigstellung. Im Inneren wird noch gewerkelt, die Tiefgarage ist jedoch schon fertig und im März sollen die ersten Geschäfte ihre Räume beziehen. Am Freitag bekamen Bürgermeister und Presse eine Führung durch das Gebäude.
Theresienhof auf der Zielgeraden
Experimentierfreudige Gymnasiasten

Experimentierfreudige Gymnasiasten

Füssen –  Insgesamt 18 Experimente der Schüler des Projektseminars Physik am Gymnasium Ho'gau waren kürzlich im Rahmen der Schau „Unbegreifliche Physik ... zum Anfassen“, im Foyer der Sparkasse zu sehen. Die Schüler zeigten, dass die Naturwissenschaft durchaus auch „verständlich“ sein kann.
Experimentierfreudige Gymnasiasten
Momix Botanica: Eine Hommage an die Natur

Momix Botanica: Eine Hommage an die Natur

Füssen – Ein Feuerwerk an Farben, Figuren und Tönen hat die Aufführung Momix Botanica kürzlich dem Publikum beschert. Auf ihrer Tournee durch Deutschland und Österreich gastierte das Tanz-Theater mit der aktuellen Choreographie von Moses Pendleton im Festspielhaus.
Momix Botanica: Eine Hommage an die Natur
Zu viel Schlamm im Lechsee

Zu viel Schlamm im Lechsee

Lechbruck – Das Problem begleitet die Lechbrucker schon länger. Der Gruberbach, der auf Höhe des Bootshafens in den oberen Lechsee mündet, verlandet immer mehr. Eine landkreisübergreifende Aktion soll jetzt das Schlammproblem lösen, erklärte kürzlich der Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut.
Zu viel Schlamm im Lechsee
Melanie Huml spricht in Hopfen

Melanie Huml spricht in Hopfen

Hopfen – Die Kooperation des Füssener Krankenhauses mit dem Bezirkskrankenhaus Reutte sei beispielhaft, das erklärte Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml bei ihrem Besuch in Hopfen am See. Neben ihr sprachen auch Landkratskandidatin Maria-Rita Zinnecker und Bürgermeisterkandidatin Ursula Lax.
Melanie Huml spricht in Hopfen
Kommandowechsel: Junk übergibt an Müller

Kommandowechsel: Junk übergibt an Müller

Füssen – „Soldatinnen und Soldaten des Gebirgslogistikbataillon 8: Ich melde mich ab.“ Damit beendete Oberstleutnant Boris Helmut Junk vor kurzem seine Rede zum Kommandowechsel am Alpseeparkplatz. Neuer Kommandeur des Gebirgslogistikbataillons 8 ist Oberstleutnant Holger Christian Müller.
Kommandowechsel: Junk übergibt an Müller
Manfred Schweinberg ist Sportler des Jahres

Manfred Schweinberg ist Sportler des Jahres

Füssen – Die Füssener Sportler des Jahres 2013 sind Lara Neumeier bei den Junioren und Manfred Schweinberg vom Skiclub bei den Senioren. Die 15-jährige Sportlerin des Deutscher Alpenvereins, Sektion Füssen, wurde unter anderem im Wettkampfklettern B-Jugendmeisterin in Bayern.
Manfred Schweinberg ist Sportler des Jahres
Finanzierung für Spielplatz steht

Finanzierung für Spielplatz steht

Füssen – Neues zum Spielplatz nahe dem ehemaligen Kurhausgelände hatte Bürgermeister Paul Iacob vor kurzem im Bauausschuss zu berichten. Die Stadt habe sich mit Grundstückseigner Josi Kreuzhagen geeinigt, dass er mit dem Arbeitskreis Spielplatz ein Konzept erarbeiten und es finanzieren wird.
Finanzierung für Spielplatz steht
Günstige Wohnungen sollen kommen

Günstige Wohnungen sollen kommen

Füssen – Den Bebauungsplan W58 für die Hohenstaufenstraße Nordwest hat der Ausschuss am Dienstag verabschiedet. Hier will das Siedlungswerk Füssen zusammen mit der BSG Allgäu barrierefreie, günstige und familienfreundliche Wohnungen schaffen. Einige Anwohner befürchten jedoch Nachteile für sich.
Günstige Wohnungen sollen kommen
Lax und Iacob hören hin im Jufo

Lax und Iacob hören hin im Jufo

Füssen – Den Stadtverantwortlichen zu sagen, wo’s harkt, dazu waren 30 Jugendlich vor kurzem ins Füssener JuFo  zur Veranstaltung „Pimp your City“ gekommen. Eine Umfrage im Vorfeld habe gezeigt, dass 72 Prozent der Füssener Jugendlichen sich zu Hause treffen, mangels anderer Möglichkeiten.
Lax und Iacob hören hin im Jufo
Unentschieden beim Seeger Duell

Unentschieden beim Seeger Duell

Seeg – Nach dreißig Jahren treten in Seeg erstmals wieder zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt an: Markus Berktolt, von der Wählergemeinschaft Zukunft für Seeg, und Josef Gast, von der Wählerliste Gemeinsam für Seeg. Beide haben sich vergangenen Donnerstag einem Kandidaten-Duell gestellt.
Unentschieden beim Seeger Duell
Trauer um Helmut Wiesenegg

Trauer um Helmut Wiesenegg

Reutte – Für Jahrzehnte war Altbürgermeister Helmut Wiesenegg ein „Fels in der Brandung” für die Sozialdemokratie im Außerfern. Auch als Bundesrat in Wien 2003 bis 2008 setzte er Akzente. Am vergangenen Mittwoch verstarb er mit 66 Jahren an den Folgen einer Operation in der Herzklinik Innsbruck.
Trauer um Helmut Wiesenegg
»Anstrengend wird es auf jeden Fall«

»Anstrengend wird es auf jeden Fall«

Pfronten – In einer Woche beginnen die Olympischen Winterspiele in Sotschi. Mit dabei sein wird auch ein Pfrontener: Florian Eigler tritt im Skicross an. Im Interview erklärt er, auf was es beim Olympiakurs ankommt, was er sich für das Rennen vornimmt und wie er die Konkurrenz einschätzt.
»Anstrengend wird es auf jeden Fall«

Sanierung verzögert sich

Füssen – Im April eröffnet der Theresienhof, ob bis dahin die Schulhofstraße zwischen dem Einkaufszentrum und dem Hotel Hirsch gerichtet sein wird, ist fraglich. Schon der Hauptausschuss gab die Sanierung nicht statt. Da es am Dienstag keine neuen Erkenntnisse gab, vertagte der Stadtrat den Punkt.
Sanierung verzögert sich