Ressortarchiv: Füssen

Neues Angebot

Neues Angebot

Füssen – Das Ambulant Begleitete Wohnen (ABW) ist ein neues Angebot, das von der Lebenshilfe Ostallgäu jetzt auch in Füssen gemacht wird. Martina Lutsch aus Kaufbeuren, die das soziale Projekt leitet, stellte auf Einladung der Wertachtal Werkstätten in Füssen das Konzept vor.
Neues Angebot
Gelungene Premiere

Gelungene Premiere

Füssen – Eigentlich verwundert es ein bisschen, dass sich der Maler Peter Jente erst jetzt zum allerersten Mal mit einer eigenen Ausstellung im Festspielhaus Füssen präsentiert, wo in der Vergangenheit schon zahlreiche andere Künstler ihre Werke der Öffentlichkeit gezeigt haben.
Gelungene Premiere
»Eine Erfolgsgeschichte«

»Eine Erfolgsgeschichte«

Landkreis – „Ein überragendes Angebot“ nannte Kreis-Wirtschaftsreferent Peter Däubler jetzt die Möglichkeiten, die das Projekt „Allgäumobil“ den Übernachtungsgästen aus zwölf Kommunen des südlichen Landkreises seit 2012 bietet. Sie können durch das Projekt kostenlos mit Bus und Bahn fahren.
»Eine Erfolgsgeschichte«
Verliert Füssen seine Leichtigkeit?

Verliert Füssen seine Leichtigkeit?

üssen – Der Füssener Stadtrat hat am Dienstagabend einer Satzungsänderung für die Innenstadt zugestimmt. Diese sieht für die Zukunft deutlich strengere Regeln für die zahlreichen Straßenmusiker und Straßenkünstler in der Fußgängerzone vor als bisher.
Verliert Füssen seine Leichtigkeit?
Vom »Türöffner« zum Preisträger

Vom »Türöffner« zum Preisträger

Füssen – Erstmals seit 2001 wird die Stadt Füssen heuer wieder ihren Kultur- und Kunstpreis verleihen. Einstimmig sprach sich der Stadtrat am Dienstagabend für den 91 Jahre alten Mailänder Kunstsammler Carlo Alberto Carutti als diesjährigen Preisträger aus.
Vom »Türöffner« zum Preisträger
Charakteranalyse zum Thronjubiläum

Charakteranalyse zum Thronjubiläum

Schwangau – 150 Jahre nach der Thronbesteigung König Ludwigs II. von Bayern trafen sich seine Anhänger jetzt zum 13. Mal in Schwangau, um an den 1886 verstorbenen Wittelsbacherspross zu erinnern.
Charakteranalyse zum Thronjubiläum
»Wir müssen schneller werden«

»Wir müssen schneller werden«

Füssen – Karl-Heinz Brunner ist nicht unbedingt ein gewöhnlicher Bundestagsabgeordneter. Anders als viele Kollegen versteckt sich der neue Betreuungsabgeordnete der SPD für das Allgäu nicht hinter den üblichen abgedroschenen Phrasen, sondern bevorzugt Klartext.
»Wir müssen schneller werden«
Qualität der Badeseen ist top

Qualität der Badeseen ist top

Landkreis – Das sonnige Wetter der vergangenen Tage hat zahlreiche Menschen an die Badesee gelockt. Fürs Baden sollte aber das Wassers hygienisch gut sein. Das prüft das Gesundheitsamt von Mai bis September. Jetzt gibt es Entwarnung: Derzeit sind alle EU-Badegewässer bakteriologisch einwandfrei.
Qualität der Badeseen ist top
13 Syrer aufgegriffen

13 Syrer aufgegriffen

Füssen – Der Strom der Flüchtlinge, der derzeit illegal nach Deutschland einreisen will, reißt nicht ab: Erneut haben die Pfrontener Schleierfahnder am Montag mehrere Flüchtlinge auf der A7 bei Füssen aufgegriffen. Deren Schleuser nahmen die Beamten fest.
13 Syrer aufgegriffen
Das Schöne in der Natur

Das Schöne in der Natur

Füssen – Infos über Gänse zeigt Angelika Hofer in der Ausstellung „Mal in Gänze – Gänse“ im „Haus Hopfensee“. 25 Jahre sind vergangen, seit die Biologin mit dem „Tagebuch einer Gänsemutter“ bekannt wurde. Ihr Ziel sei es „das Empfinden für das Schöne in der Natur zu wecken“, so Hofer im Interview.
Das Schöne in der Natur
Füssener kommen zum Zug

Füssener kommen zum Zug

Lechbruck – In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Lechbruck ging es erneut um die, gerade im Bau befindliche Kindertagesstätte. Auf der Baustelle läuft derzeit offenbar alles nach Plan.
Füssener kommen zum Zug
Schulte lässt nichts anbrennen

Schulte lässt nichts anbrennen

Füssen – Wegen der Kürze der Vorbereitungen zwar ohne Musik, dafür aber bestens gelaunt eröffneten Füssens Zweiter Bürgermeister Nikolaus Schulte (CSU, Festwirt Max Zierer und Reiner Bernhard von der König-Ludwig-Brauerei am vergangenen Mittwochnachmittag auf dem Schrannenplatz das Volksfest mit dem traditionellen Fassanstich.
Schulte lässt nichts anbrennen
Jubeln mit Deutschland

Jubeln mit Deutschland

Füssen – Schnell mussten die Fußballfans am Montag sein, um für den WM-Auftakt der deutschen Nationalelf gegen Portugal einen Sitzplatz im „Sonnengarten“ zu bekommen. Auch die Gasthäuser in der Luitpoldstraße waren gut besucht. Nach dem Schlusspfiff, strömten die Fans zum Autokorso auf die Straße.
Jubeln mit Deutschland
Neuer Preisträger?

Neuer Preisträger?

Füssen – Die letzte Vergabe des Füssener Kultur- und Kunstpreises ist 13 Jahre her. Damals ging er an Stephan Barbarino, Franz Hummel und Heinz Hauser vom Ludwig-Musical. Heuer soll er wieder verliehen werden – an den Kunstsammler Carlo Alberto Carutti. Am Dienstag entscheidet der Stadtrat darüber.
Neuer Preisträger?
Musikalische Überraschung beim Volksfest

Musikalische Überraschung beim Volksfest

Füssen – Taten sich die Verantwortlichen des Füssener Volksfestes wegen des kurzfristigen Zustandekommens des Festes bislang etwas schwer, Details zum Programm verraten zu können, so steht dieses nun. Am Dienstag stellten es die Organisatoren Gert Noli und Max Zierer vor.
Musikalische Überraschung beim Volksfest
Treffen der Oldies

Treffen der Oldies

Schwangau – Die Feuerwehr Schwangau feierte am vergangenen Wochenende ihr 140-jähriges Bestehen mit einem Oldtimertreffen.
Treffen der Oldies
Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen

Reutte – Siebtklässler der Neuen Mittelschule, des Gymnasiums und Schüler der polytechnischen Schule hatten vergangene Woche die Chance, verschiedene Lehrberufe in der Reuttener Wirtschaftskammer (WK) kennen zu lernen. 370 Schüler aus Reutte, Tannheim, Ehrwald, dem Lechtal und Vils schauten vorbei.
Blick hinter die Kulissen
Für Frieden beten

Für Frieden beten

Füssen – Da die Radikalität im syrischen Bürgerkriegs zunimmt, sehen sich Christen in ihrer Heimat den Folgen von Zerstörung und Vertreibung ausgesetzt. Darauf weisen jetzt die in Füssen lebenden Mitglieder der syrisch-orthodoxen Gemeinde hin.
Für Frieden beten
Strigl-Petz an der Spitze

Strigl-Petz an der Spitze

Außerfern – Carmen Strigl-Petz ist die neue Bezirksleiterin der Frauen in der Tiroler Volkspartei in Reutte (ÖVP). Das ergab jetzt die Neuwahl des Vorstandes auf dem Bezirkstag in Elbigenalp.
Strigl-Petz an der Spitze
»Das kommt nicht jedes Jahr vor«

»Das kommt nicht jedes Jahr vor«

Füssen – Der Tierschutzverein hat 376 Mitglieder. Nur 14 davon nahmen jetzt an der Jahreshauptversammlung  teil, als der Vorsitzende Jochen Kaltenbach auch die Geselligkeit unterstrich: „Ende August findet unser Sommerfest am Tierheim in Rieden statt. Wir freuen uns schon heute alle darauf.“
»Das kommt nicht jedes Jahr vor«
Das Kind in sich entdecken

Das Kind in sich entdecken

Hopferau – Wie sehr ihr Kinder am Herzen liegen, zeigt Isolde Stiglmeier bei ihrer jüngsten Ausstellung im Treppenhaus von Schloss Hopferau, die jetzt eröffnet wurde. Mit „Junikäfer, flieg – Junikäfer und andere Seelen“ möchte die Lehrerin dazu einladen „das innere Kind wiederzuentdecken.“
Das Kind in sich entdecken
Auf das Bauchgefühl kommt es an

Auf das Bauchgefühl kommt es an

Füssen – Mit immer mehr illegalen Flüchtlingen bekommt es derzeit die Schleierfahndung Pfronten zu tun. Deshalb hat sie die Kontrollen auf der A7 bei Füssen verstärkt. Bei solch einer durfte nun der Kreisbote dabei sein und erfuhr, mit welchen Problemen die Beamten dabei zu kämpfen haben.
Auf das Bauchgefühl kommt es an
Schwere Unfälle

Schwere Unfälle

Oy-Mittelberg – Zwei schwere Verkehrsunfälle haben am Sonntag die Polizei beschäftigt: Nach einem Überholmanöver wurde eine 46-Jährige von der Straße gedrängt, nur kurz darauf stürzte ein Motorradfahrer. Während der 24-Jährige überlebte, erlag die Beifahrerin der 46-Jährigen ihren Verletzungen.
Schwere Unfälle
In der Warteschleife

In der Warteschleife

Hohenschwangau – Millionen von Touristen aus der ganzen Welt können nicht irren: Die deutsche Kultusministerkonferenz hat sich am vergangenen Donnerstag darauf verständigt, Schloss Neuschwanstein auf die deutsche Vorschlagsliste für das UNESCO-Weltkulturerbe zu setzen.
In der Warteschleife
Feierliche Ouvertüre

Feierliche Ouvertüre

Weißensee – Er bildete die Ouvertüre zum 64. Bayerischen Schützentages, der jetzt in Füssen und Schwangau stattfand. Knapp 300 Vertreter von zahlreichen Schützengauen und -vereinen aus ganz Bayern fanden sich zu einem geselligen Kameradschaftsabend im vollen Schützenhaus in Weißensee ein.
Feierliche Ouvertüre
Füssen schon wieder im Nachteil?

Füssen schon wieder im Nachteil?

Füssen – Dr. Paul Wengert ist sauer. Mal wieder. Diesmal auf die Deutsche Bahn. Denn ein Einsatz der moderneren Doppelstockwagen – die jetzt teilweise im Allgäu eingesetzt werden – auf der Strecke München-Füssen kommt offenbar frühestens in einem Jahr in Frage, wie das Unternehmen  jetzt mitteilte.
Füssen schon wieder im Nachteil?
Schulsanierung wird teuer

Schulsanierung wird teuer

Marktoberdorf – Die Bau- und Sanierungsmaßnahmen für dieses und die kommenden Jahre hat jetzt der Leiter des kommunalen Bauamts, Thomas Stöckl, im Kreisausschuss vorgestellt. Vor allem in die Schulen muss der Landkreis viel investieren. Als erstes soll die Realschule Füssen generalsaniert werden.
Schulsanierung wird teuer
Mit Karussell und Feuerwerk

Mit Karussell und Feuerwerk

Füssen – Über einige Neuerungen auf ihrem Volksfest vom 18. bis 29. Juni dürfen sich die Füssener heuer freuen. So wird unter anderem das Festzelt durch einen überdachten Biergarten bzw. Pagode ersetzt, wie Schausteller Gert Noli und Festwirt, Max Zierer, jetzt bei der Vorstellung erläuterten.
Mit Karussell und Feuerwerk
»Für a Feld um d´ganze Welt«

»Für a Feld um d´ganze Welt«

Füssen – Seit der Einführung der P-Seminare in der gymnasialen Oberstufe ist mehr Praxis-Bezug in das Abitur in Bayern eingekehrt. Heuer haben sich die Lehrer Maria Hartmann (Musik) und Uwe Favero (Deutsch) vom Gymnasium Füssen etwas Besonderes ausgedacht: die Erstellung eines Musicals.
»Für a Feld um d´ganze Welt«
Alpenverein stellt sich der Vergangenheit

Alpenverein stellt sich der Vergangenheit

Lechbruck – Es gibt kaum ein Verein, der unter den Nazis nicht für deren Zwecke, missbraucht worden wäre. Da macht auch der Alpenverein keine Ausnahme. Wie sehr er instrumentalisiert wurde, das ist aktuell in der Ausstellung „Berg heil! Alpenverein und Bergsteigen 1918 – 1945“ in Lechbruck zu sehen.
Alpenverein stellt sich der Vergangenheit
Mehr Parkplätze sind nötig

Mehr Parkplätze sind nötig

Füssen – Nachdem die ehemalige Betreiberfamilie bei der Generalsanierung der „Stadtgespräche“ in der Brunnengasse an den hohen Anforderungen des Denkmalschutzes gescheitert ist, wollen nun neue Betreiber fertig sanieren.
Mehr Parkplätze sind nötig
Trachtler blicken nach vorne

Trachtler blicken nach vorne

Füssen – Die gescheiterte Fusion der Trachtenvereine Almrausch und D`Neuschwanstoiner wirkt nach: In der Jahreshauptversammlung der D`Neuschwanstoiner wiederholte Schriftführer Richard Hartmann jetzt sein Bedauern über die geplatzte Zusammenarbeit.
Trachtler blicken nach vorne
Bayerische Schützen feiern ihren Schützentag

Bayerische Schützen feiern ihren Schützentag

Füssen – Der Schützengau Ostallgäu hat anscheinend einen guten Draht zu Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) und der wiederum zu Petrus. So wurde das Wetter während des 64. Bayerischen Schützentages immer besser und ließ so eine Zusage des Füssener Stadtoberhaupts in Erfüllung gehen.
Bayerische Schützen feiern ihren Schützentag
»Es darf nicht sein«

»Es darf nicht sein«

Pfronten – Strahlender Sonnenschein ehrte bei der 57. Bergmesse der Spielhahnjäger die ehemaligen Angehörigen der 97. Jägerdivision am Denkmal auf dem Falkenstein-Plateau. Der Lengenwanger Pfarrer Stefan Ried mahnte in seiner letzten Messe an, dass Kriege keine unabänderlichen Naturereignisse seien.
»Es darf nicht sein«
Alle unter einem Dach

Alle unter einem Dach

Füssen – Die Tourismusvereine Bad Faulenbach, Füssen-Stadt, Hopfen am See und Weißensee wollen künftig gemeinsam vorankommen. Für dieses Ziel nutzen sie eine neu gebildete Organisationsstruktur, die ihnen weiterhin ihre Eigenständigkeit ermöglicht.
Alle unter einem Dach
»Inquisitorische Härte«

»Inquisitorische Härte«

Füssen – Viele Geschäftsinhaber in der Reichenstraße halten es nicht mehr aus: Gitarristen, Akkordeonspieler und Sänger musizieren täglich in der Fußgängerzone. Einige sind Könner, andere eher weniger.
»Inquisitorische Härte«
Zierer übernimmt

Zierer übernimmt

Füssen – Entgegen in dieser Woche in der Stadt aufgekommener Gerüchte wird das Füssener Volksfest heuer doch stattfinden. Das bestätigten sowohl Bürgermeister Paul Iacob (SPD) als auch Schausteller Gert Noli am Donnerstagmittag auf Anfrage des Kreisboten.
Zierer übernimmt
»Die 19 anderen verbrutzeln«

»Die 19 anderen verbrutzeln«

Füssen – Die 250 Jahre alte Esche vor dem alten Landratsamt darf nun doch weg, um den Brandschutz sicherzustellen. Das hat der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen.
»Die 19 anderen verbrutzeln«
Auf den Spuren des heiligen Magnus

Auf den Spuren des heiligen Magnus

Roßhaupten – Der heilige Magnus tötete einst der Legende nach im Tiefental bei Roßhaupten einen Drachen und nahm den Menschen so die heidnischen Ängste vor den Naturgeistern.
Auf den Spuren des heiligen Magnus
125 Jahre Dienst am Nächsten

125 Jahre Dienst am Nächsten

Vils – Als sich 1889 achtzig Gründungsmitglieder zusammentaten und die Feuerwehr in Vils ins Leben riefen, hatten sie „nicht eitle Ruhmsucht, nicht niedrige Gewinnsucht oder das Verlangen nach sinnlichen Freuden und Genüssen im Sinn”. So steht es in der Gründungsurkunde vom 9. April 1889.
125 Jahre Dienst am Nächsten
Appell an Freiheit und Solidarität

Appell an Freiheit und Solidarität

Füssen – Er habe ihnen beim Empfang einen weiß-blauen Himmel versprochen, erinnerte Füssens Bürgermeister Paul Iacob (SPD) am Sonntag die versammelten Schützen im Klosterhof.
Appell an Freiheit und Solidarität
»Brauchen das Programm«

»Brauchen das Programm«

Füssen – Das Füssener Vorschul- und Sprachförderungsprogramm HIPPY geht im September in die dritte Runde. Einstimmig sprach sich der Stadtrat am Dienstagabend vergangener Woche dafür aus, das Projekt der AWO Füssen-Schwangau zunächst bis zum 31. August 2016 weiter finanziell zu fördern.
»Brauchen das Programm«
Mehr Fälschungen und Drogen

Mehr Fälschungen und Drogen

Pfronten – Mit mehr Drogen und vor allem gefälschten Urkunden hatten die Schleierfahndungen Pfronten und Lindau im vergangenen Jahr zu kämpfen. Das zeigt der Jahresbericht, den der Erste Polizeihauptkommissar, Siegmund Gast, am Mittwoch in Pfronten präsentierte.
Mehr Fälschungen und Drogen