Ressortarchiv: Füssen

Stylisch, farbenfroh und bequem

Stylisch, farbenfroh und bequem

Füssen – Robert Wilhelm hat im Magnus-Park sein neues Atelier eingerichtet und am 3. Adventssonntag zur Eröffnung eingeladen.
Stylisch, farbenfroh und bequem
Die Qualität stimmt am Enzensberg

Die Qualität stimmt am Enzensberg

Hopfen – Die Patienten der m&i-Fachklinik Enzensberg befinden sich medizinisch, therapeutisch und pflegerisch in guten Händen. Das hat jetzt die Bewertung der qualitätsmanagement-basierten Tagesarbeit durch ein externes, neutrales Zertifizierungs-Unternehmen bestätigt.
Die Qualität stimmt am Enzensberg
Bergwelt steht Kopf

Bergwelt steht Kopf

Jungholz – „Jungholz steht Kopf“ – Unter diesem Motto ist auf Initiative des Tourismusfördervereins IDEE Jungholz e.V. eine Stele entstanden, die der Wertacher Künstler Wolfgang Friedrich Koch in Zusammenarbeit mit der Kunstgruppe des „Haus Haas in Oy“ anfertigt hat.
Bergwelt steht Kopf
Genügend Strom trotz wenig Wasser

Genügend Strom trotz wenig Wasser

Griessau - Unscheinbar in einem Stadelwerk mit Garage versteckt wird im mittleren Lechtal nicht alltägliche feine Technik produziert. Ein Eineinhalb-Mann Betrieb hat sich der Herstellung von ganz besonderen Maschinensätzen gewidmet.
Genügend Strom trotz wenig Wasser
Harmonisch und ausdrucksstark

Harmonisch und ausdrucksstark

Pinswang – Nachdem sie vor wenigen Jahren noch als musikalische Wunderkinder bezeichnet wurden, sind Danae und Kiveli Dörken dem Kindesalter mittlerweile entwachsen und „inzwischen renommiert“, wie Alexander Holzammer die beiden Schwestern vor deren jüngstem Klavierkonzert in der „Villa“ in Pinswang nannte.
Harmonisch und ausdrucksstark
Ein Herz für Vögel

Ein Herz für Vögel

Pfronten – Der Winter kann kommen: Für die Vögel in Pfrontens Kindergärten ist gesorgt. Jetzt übergaben vier Pfrontener Schreiner im Namen ihrer Handwerks-Innung sieben Vogelhäuser an die örtlichen Kindergärten.
Ein Herz für Vögel
Feuerwehr funkt SOS

Feuerwehr funkt SOS

Lechbruck – Normalerweise sind sie es, die springen wenn andere in Not sind. Nun aber hat die Feuerwehr selber die 112 gewählt. Bei der Lechbrucker Bürgerversammlung richtete Kommandant Johann Krause einen Notruf an Bürgerschaft und Bürgermeister.
Feuerwehr funkt SOS
Im Januar soll wieder operiert werden

Im Januar soll wieder operiert werden

Füssen – Sieben Schwerlasttransporter sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durch Füssen gerollt. Ihr Ziel: das Krankenhaus. Dort wurde am Freitagmorgen damit begonnen, mit einem schweren Kran die Module für zwei OP-Säle aufzustellen.
Im Januar soll wieder operiert werden
Mit dem Rucksack ins Bett

Mit dem Rucksack ins Bett

Füssen – Jeder braucht seinen gesunden Schlaf. Wer auf dem Rücken schläft, regelmäßig schnarcht und dadurch die Nachtruhe des Partners stört, sollte es einmal in der Seitenlage versuchen – so ein Tipp von Dr. Andreas Gernot Schütz bei seinem Vortrag im Füssener Krankenhaus.
Mit dem Rucksack ins Bett
»Wir kommen nicht drumherum«

»Wir kommen nicht drumherum«

Füssen – Tief in die Kasse greifen muss die Stadt bei der Sanierung des Alten Landrats-amtes. Mindestens 851.266 Euro muss sie in den nächsten beiden Jahren in das Gebäude investieren, damit es überhaupt noch betrieben werden darf, stellte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) am Dienstag im Stadtrat klar.
»Wir kommen nicht drumherum«
»Echt von Vorteil«

»Echt von Vorteil«

Füssen – Aus der Diskussion um die Gestaltung des neuen Bahnhofs ist durch den aufschiebenden Kompromiss des Stadtrats derzeit zwar etwas die Heftigkeit heraus. Für Harald Vauk, Initiator der drei Bürgerbegehren gegen den aktuellen Entwurf, ist das aber kein Grund, von seinem Ziel abzurücken.
»Echt von Vorteil«
Kontroverse Auffassungen

Kontroverse Auffassungen

Landkreis/Kaufbeuren – Für die Vertreter der CSU ist es in der Regel alle Jahre ein Grund, die Arbeit der Staatsregierung über den grünen Klee zu loben, für die Vertreter der anderen Parteien einer, den Stab über der kommunalen Finanzpolitik derselben zu brechen.
Kontroverse Auffassungen
Geht Jagd auch menschlich?

Geht Jagd auch menschlich?

Vils – Ursprünglich wollte der Vilser Reinhold Schrettl „nur“ über seine Jagdreisen schreiben. Doch wie sein nun druckfrisch im Reuttener Ehrenberg-Verlag erschienenes Buch „Tiere schießen…ist die Jagd menschlich?“ beweist, hat die Jagd und deren Auswüchse viele Facetten.
Geht Jagd auch menschlich?
Fleißige Lehrlinge

Fleißige Lehrlinge

Reutte – Einmal mehr so richtig abgesahnt haben die Lehrlinge aus dem Außerfern beim tirolweiten Lehrlingswettbewerb 2014: Zwei zweifache Landessieger, neun Landessieger, je zwei zweite und dritte Plätze sowie 38 Goldene Leistungsabzeichen gingen in den Bezirk Reutte.
Fleißige Lehrlinge
Immer ein offenes Ohr

Immer ein offenes Ohr

Füssen – Im kleinen engagierten Kreis ist die Jahreshauptversammlung der „Freunde des Staatlichen Gymnasiums Füssen“ jetzt bereits nach einer guten Stunden in der Schulbibliothek zu Ende gegangen.
Immer ein offenes Ohr
»Äußerst sensibler Platz«

»Äußerst sensibler Platz«

Füssen – Zunächst war vor einigen Jahren ein ringförmiger, geschlossener Rundbau angedacht, mittlerweile bevorzugen Planer und Investoren eine rechtwinklige Bebauung unterhalb des Franziskanerklosters mit größeren Abständen zwischen den Häusern.
»Äußerst sensibler Platz«
Sanierungsmaßnahmen greifen

Sanierungsmaßnahmen greifen

Landkreis/Füssen – Der Klinikenverbund Ostallgäu-Kaufbeuren (KU) kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. So verkündete Vorstand Dr. Philipp Ostwald auf der jüngste Sitzung des Kliniken-Verwaltungsrates gestiegene Patientenzahlen.
Sanierungsmaßnahmen greifen
Gemischte Gefühle

Gemischte Gefühle

Lechbruck – 11.846 Menschen haben bislang den im Juli eröffneten Abenteuer-Minigolfspielplatz genutzt. Das gab Bürgermeister Helmut Angl kürzlich in der Lechbrucker Bürgerversammlung bekannt.
Gemischte Gefühle
Nur die halbe Wahrheit

Nur die halbe Wahrheit

Füssen – Es waren nicht nur Bedenken wegen der Außengestaltung des geplanten Bahnhofs, die einige Stadträte am vergangenen Dienstagabend umtrieb und schließlich dazu führte, dass doch noch keine endgültige Entscheidung über den Bauantrag der Firma Hubert Schmid getroffen wurde.
Nur die halbe Wahrheit
Pfarrer droht Gefängnis

Pfarrer droht Gefängnis

Lechbruck/Füssen – Eigentlich wollte Horst Drosihn (77) mit seiner Frau in dem Füssener Kaufhaus nur ein Dankeschön-Geschenk für eine Bekannte kaufen.
Pfarrer droht Gefängnis
Der nächste Anlauf

Der nächste Anlauf

Reutte – Es lief in letzter Zeit nicht alles rund in der Sozialdemokratie des Außerfern. Die Partei hat schon wesentlich bessere Zeiten erlebt. Das mag am Bundestrend in Österreich liegen. Vieles am nicht zu übersehenden Niedergang war aber, speziell im Bezirkshauptort, hausgemacht.
Der nächste Anlauf
Neubau nur in Aussicht gestellt

Neubau nur in Aussicht gestellt

Füssen – Neubau ja, aber nicht in der vorgelegten Gestaltung: Bei einer Gegenstimme von Jörg Umkehrer (Grüne) hat der Stadtrat am gestrigen Dienstagabend zwar sein Einvernehmen zum Bahnhofsneubau durch die Firma Hubert Schmid in Aussicht gestellt.
Neubau nur in Aussicht gestellt
Kommt ein Bürgerbegehren?

Kommt ein Bürgerbegehren?

Füssen – Der Füssener Harald Vauk und einige Mitstreiter haben am gestrigen Montag drei Bürgerbegehren auf den Weg gebracht, um den Neubau des Bahnhofs nach den derzeitigen Plänen von Hubert Schmid doch noch zu verhindern.
Kommt ein Bürgerbegehren?
Vor dem Vergessen bewahren

Vor dem Vergessen bewahren

Reutte – Alles begann im Breitenwang: Die 46 n. Chr. erbaute Via Claudia Augusta war nicht nur eine Heer- oder Handelsstraße, sondern auch Kulturstraße.
Vor dem Vergessen bewahren
Wildes Krampusstreiben

Wildes Krampusstreiben

Elbigenalp – Es ist zum Fürchten: Der Berg tut sich in der Dunkelheit auf als breche die Hölle hervor. Bengalische Feuer laufen in Affengeschwindigkeit den Berg herunter.
Wildes Krampusstreiben
Hoffen auf Gespräche

Hoffen auf Gespräche

Füssen – Nun ist es offiziell: Ein kleiner Kern der seit mehreren Jahren bestehenden, losen Interessensgemeinschaft zur Sanierung beziehungsweise Neuerrichtung des Füssener Bahnhofs nach historischem Beispiel hat am wochenende den Verein „Freunde des Prinzregenten-Bahnhofs“ gegründet.
Hoffen auf Gespräche
Medial ganz vorne mit dabei

Medial ganz vorne mit dabei

Pfronten – Auch wenn aktuelle Studien Deutschland mangelhafte mediale Ausrüstung in den Schulen bescheinigen, kann dies so für Pfronten nicht bestätigt werden. Die zwölf Klassenzimmer der Grundschule zählen mittlerweile sicherlich zu den modernsten im Landkreis.
Medial ganz vorne mit dabei
Eine Mordsgaudi beim Rätseln

Eine Mordsgaudi beim Rätseln

Füssen – Ein Zeitungsjunge verteilt an die Restaurantgäste im Luitpoldpark Hotel ein Revolverblatt mit der fetten Schlagzeile: „Johnny Bacon ist tot“. Sofort danach nimmt ein Kommissar aus München diesen heimtückischen Mord von der Bühne aus unter die Lupe.
Eine Mordsgaudi beim Rätseln
Schattenbilder erzählen Geschichte

Schattenbilder erzählen Geschichte

Füssen – Elisabeth Wintergerst hat jetzt im Kolping-Gesellenhaus ihren Film „Margareta von Schwangau“ vorgestellt, der 69 informative und unterhaltsame Minuten bietet.
Schattenbilder erzählen Geschichte
Steht die Mehrheit?

Steht die Mehrheit?

Füssen – Dieser Termin wird von vielen Füssenern seit Wochen mit Spannung erwartet: Am kommenden Dienstag, 9. Dezember, will der Stadtrat in einer Sondersitzung über den Bauantrag zum Neubau des Füssener Bahnhofs durch die Firma Hubert Schmid entscheiden.
Steht die Mehrheit?
Moderne Architektur

Moderne Architektur

Füssen – Ein dreistöckiges Hauptgebäude mit moderner Glasfront sowie zwei Nebengebäude mit Holzverkleidung und schwungvollen Dachlinien sind die wesentlichen äußeren Merkmale des geplanten neuen Füssener Bahnhofs.
Moderne Architektur
Schnelles Internet für Füssen

Schnelles Internet für Füssen

Füssen – Schnelles Internet von bis zu 100 Mbit/s steht ab sofort rund 10.000 Haushalten in Füssen zur Verfügung. Das gab am Dienstag Bürgermeister Paul Iacob (SPD) zusammen mit Gisela Bauer, Regionale Pressereferentin von Kabel Deutschland, im Rathaus bekannt.
Schnelles Internet für Füssen
»Komplett widersprüchlich«

»Komplett widersprüchlich«

Lechbruck/München – Ärger im Ferienparadies: In der Lechbrucker Flüchtlingsunterkunft ist die Atomsphäre seit einiger Zeit geladen. Einige Nigerianer wollen den ehemaligen Pferdehof anscheinend unbedingt verlassen. Bei der Wahl ihrer Mittel sind die Asylbewerber aber offenbar nicht immer zimperlich.
»Komplett widersprüchlich«

Traumhaft real

Reutte – Seit genau einem Jahr ist die „Kellerei“ in Betrieb. Die von einem Verein betriebene Kleinkunstbühne im Herzen Reuttes sorgt immer wieder für Leckerbissen im Kulturgeschehen. Ein „traumhaftes“ Programm lieferten „Tris“, drei Frauen aus Tirol, die es faustdick hinter den Ohren haben.
Traumhaft real
Erfolgreiches Projekt

Erfolgreiches Projekt

Pfronten – Foto mit Dame bei der Presse-Präsentation vergangenen Donnerstag: Bürgermeisterin Michaela Waldmann stellte gemeinsam mit den ausführenden Handwerkern, Architekt und Projektleiter Pfrontens „neues Schmuckstück“ vor: das sanierte „Haus des Gastes“.
Erfolgreiches Projekt
»highline« zieht ins Guinness Buch ein

»highline« zieht ins Guinness Buch ein

Reutte – Jetzt ist es offiziell: Die „highline179“ im Bezirk Reutte zieht als längste „Tibet Style“ Fußgängerhängebrücke der Welt in das Guinness Buch der Rekorde ein.
»highline« zieht ins Guinness Buch ein
Blick hinter die Kulissen

Blick hinter die Kulissen

Lechaschau – Alles begann 1961 in einer kleinen Garage, als Unternehmensgründer Sepp Haggenmüller die erste Vakuum-Kammermaschine baute.
Blick hinter die Kulissen
Lkw-Unfall Halblech

Lkw-Unfall Halblech

Lkw-Unfall Halblech
Lkw donnert in Hauswand

Lkw donnert in Hauswand

Halblech – Heute Mittag hat sich in Lechbruck ein schwerer Lkw-Unfall ereignet. Aus bislang noch ungeklärter Ursache fuhr ein Laster aus Niedersachsen gegenüber dem Gasthof Adler in ein Haus. Der Fahrer ist offenbar tot. Die Bergungsarbeiten dauern an.
Lkw donnert in Hauswand
Der Teufel ist in Reutte los

Der Teufel ist in Reutte los

Reutte – Die Tradition lebt: Am Samstag war in Reutte im wahrsten Sinne wieder „der Teufel los“! Krampusse, Tuifl und Perchten aus Deutschland, Südtirol und natürlich aus Österreich – vor allem aus dem Außerfern – verwandelten vor 3000 Zuschauern die Gemeinde in eine Hochburg des Teufeltreibens.
Der Teufel ist in Reutte los
Patienten müssen länger warten

Patienten müssen länger warten

Kempten/Landkreis – „Unter Umständen werden die Wartezeiten etwas länger.“ Der Rettungszweckverband Allgäu mit Sitz in Kempten hat vergangene Woche mit großer Mehrheit eine Reduzierung der sogenannten Vorhaltestunden bei Krankentransporten beschlossen.
Patienten müssen länger warten
Symphonischer Klangkörper

Symphonischer Klangkörper

Reutte – Was anderen Ortsmusikkapellen – und deren gibt es gleichviel wie Gemeinden im Außerfern – ihr alljährliches Frühjahrskonzert nach langer Winterprobenzeit ist, wird von der „Plansee Werksmusik“ traditionell als Nikolokonzert im Frühwinter zelebriert.
Symphonischer Klangkörper
Bahnhofsfreunde hoffen weiter

Bahnhofsfreunde hoffen weiter

Füssen – Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit ist die Zeit der Wünsche. Die haben auch die „Freunde des Prinzregenten-Bahnhofs“, die noch ein lockerer Zusammenschluss von Bürgern sind, die sich für die Sanierung des Füssener Bahnhofs einsetzen.
Bahnhofsfreunde hoffen weiter
»So etwas noch nie gesehen«

»So etwas noch nie gesehen«

Füssen – Risse, Bruchschollen, geflickte Löcher und Absenkungen durchziehen die Höhenstraße in Hopfen. Im Panoramaweg schaut es nicht viel besser aus.
»So etwas noch nie gesehen«