Ressortarchiv: Füssen

Ja zu zweitem Bauabschnitt

Ja zu zweitem Bauabschnitt

Füssen – Ein Gesundheitszentrum wird auf der südlichen Hälfte des Kurhaus-Areals nicht entstehen, dafür Reihen- und Kettenhäuser, wie sie derzeit auf dem nördlichen Teil gebaut werden. Den Bebauungsplan hat der Stadtrat nun auf den Weg gebracht und bestand dabei auf Platz für einen Spielplatz. 
Ja zu zweitem Bauabschnitt
"Verlandung ist ein Riesenproblem"

"Verlandung ist ein Riesenproblem"

Marktoberdorf – Um zu klären, ob und welche Probleme es am Forggensee gibt, hat Landrat Johann Fleschhut am Freitag verschiedene Interessensgruppen zum Seegespräch ins Landratsamt eingeladen. Dort wurde klar, das größte Problem am Forggensee ist die Verlandung.
"Verlandung ist ein Riesenproblem"
Stadtratswahl: Metzger will wieder

Stadtratswahl: Metzger will wieder

Füssen – Die Wählergruppe Bürger für Füssen hat bei ihrer jüngsten Versammlung im Hotel Hirsch nicht nur einen neuen Vorstand gewählt, sondern auch ihren Spitzenkandidaten benannt – und der vermag zu überraschen: Dr. Martin Metzger bewirbt sich an Listenplatz 1 für einen Sitz im Stadtrat. 
Stadtratswahl: Metzger will wieder
Angl will Bürgermeister bleiben

Angl will Bürgermeister bleiben

Lechbruck – In der Aufstellungsversammlung haben die Freien Wähler Lechbruck die Kandidaten für Bürgermeisteramt und Gemeinderat nominiert. Dabei wurde Amtsinhaber Helmut Angl mit 100 Prozent der Stimmen zum Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Lechbruck gewählt.
Angl will Bürgermeister bleiben
Wirthensohn zieht ins Allgäuer Land

Wirthensohn zieht ins Allgäuer Land

Füssen – Der Gewerbepark Allgäuer Land füllt sich weiter. Nun will sich die Firma „Hugo Wirthensohn GmbH“ ansiedeln, wie Füssens Bürgermeister Paul Iacob und Hauptamtsleiter Andreas Rist am Dienstag bekannt gaben. Das besondere daran: Die Firma war im Füssener Land bisher noch nicht vertreten.
Wirthensohn zieht ins Allgäuer Land
Erst Kosten klären, dann planen

Erst Kosten klären, dann planen

Füssen – Auch im zweiten Anlauf hat der Stadtrat nun den Bebauungsplan W43 nicht geändert. Damit liegen die Pläne zur Verkehrsverbesserung und zum Bahnhof auf Eis. Eine Mehrheit aus CSU und Freien Wählern verhinderte das Fortkommen. Ihnen gingen die Zusagen des Luitpoldparkhotels nicht weit genug.
Erst Kosten klären, dann planen
Retrospektive über Percy Rings

Retrospektive über Percy Rings

Füssen – Das Museum der Stadt Füssen zeigt erstmals eine Retrospektive von Percy Rings Werken. Der Künstler, 1901 in Riga geboren, lebte und arbeitete ab 1951 bis zu seinem Tod am 18. Januar 1994 im ehemaligen Kloster St. Mang. Zur feierlichen Eröffnung am Freitag war das Colloquium überfüllt. 
Retrospektive über Percy Rings
Maßkrugstemmen mit Dante

Maßkrugstemmen mit Dante

Seeg – Losglück hatte in diesem Jahr der FC Bayernfanclub OAL-Power-Beichelstein. Denn er gewann eine der traditionellen Stippvisiten der FC Bayern-Profis. So kam am Sonntag Dante ins Seeger Gemeindezentrum und zeigte, dass er auch neben dem Fußballplatz für jeden Spaß zu haben ist.
Maßkrugstemmen mit Dante
Zug erfasst Auto an Bahnübergang

Zug erfasst Auto an Bahnübergang

Seeg – Großes Glück hatte ein 85-jähriger Autofahrer aus Seeg, als er nach Polizeiangaben am Samstag gegen 9 Uhr in Seeg-Zeil einen unbeschrankten Bahnübergang überfahren wollte und dabei einen heranfahrenden Regionalzug übersah. Weder Fahrer noch Fahrgäste wurden verletzt.
Zug erfasst Auto an Bahnübergang
Ein spielerischer Tanz zur Weihnachtszeit

Ein spielerischer Tanz zur Weihnachtszeit

Füssen – Weihnachten und das Ballett „Der Nussknacker“ – das gehört vor allem in Russland zusammen. Doch auch in Bayern wird das Stück regelmäßig um die Weihnachtszeit aufgeführt. So auch in Füssen. Am vergangenen Samstag begeisterte das Russische Staatsballett damit die Zuschauer im Festspielhaus.
Ein spielerischer Tanz zur Weihnachtszeit
Ärger über Bauhöhe und Komplexität

Ärger über Bauhöhe und Komplexität

Füssen – „Ein großer Bedarf“ an Wohnungen für Menschen mit niedrigem Einkommen herrsche in Füssen, so Bürgermeister Paul Iacob. Deshalb informierte er kürzlich im Feuerwehrhaus über den Bebauungsplan W 58 Hohenstaufenstraße Nordwest. Einige Anwohner machten hier ihren Ärger über das Projekt Luft.
Ärger über Bauhöhe und Komplexität
Böhm kehrt zur CSU zurück

Böhm kehrt zur CSU zurück

Füssen – „Die Stimmung ist so gut wie lange nicht mehr, so werden wir auch die Bürgerinnen und Bürger in Füssen für uns gewinnen“, sagt Dr. Hans Martin Beyer. Der CSU-Vorsitzende und seine Parteikollegen setzen bei der anstehenden Stadtratswahl auf bewährte Kräfte – und auf überraschende Rückkehrer.
Böhm kehrt zur CSU zurück

Stadt Füssen legt soliden Haushaltsentwurf vor

Füssen – Auch in diesem Jahr setzt die Stadt Füssen ihren Weg der Schuldentilgung fort und führt eine gesetzeskonforme Summe dem Vermögenshaushalt zu. Dennoch bemängelten einige Stadträte teils hohe Ausgaben, als der Finanzausschuss am Dienstag grünes Licht für den Haushaltsentwurf gab.
Stadt Füssen legt soliden Haushaltsentwurf vor
Das erste Jahr ging schnell vorbei

Das erste Jahr ging schnell vorbei

Pfronten – Eine positive Bilanz ihrer ersten Amtszeit hat kürzlich Pfrontens Bürgermeisterin Michaela Waldmann beim Neujahrsempfang im Pfarrheim St. Nikolaus gezogen. Der Einladung der Gemeinde und beider Kirchen waren zahlreiche Bürger und Vertreter der französischen Partnergemeinde Thoiry gefolgt.
Das erste Jahr ging schnell vorbei
Michael Wollnitza tritt nicht mehr zur Wahl an

Michael Wollnitza tritt nicht mehr zur Wahl an

Füssen – Die Freien Wähler Füssen bestätigten kürzlich Andreas Ullrich als Ersten auf der Liste von insgesamt 24 Kandidaten, die sich bei der Wahl für einen Platz im Stadtrat bewerben. Zweiter und vierter Stelle liegen ebenfalls zwei Stadträte, Dr. Anni Derday und Jürgen Doser.
Michael Wollnitza tritt nicht mehr zur Wahl an
Iacob führt SPD-Liste an

Iacob führt SPD-Liste an

Füssen – Die Füssener SPD hat kürzlich ihre Kandidaten für die Wahl aufgestellt. Der Fraktionsvorsitzende Lothar Schaffrath, die Stadträte Ilona Deckwerth und Ulrich Pickl liegen auf vorderen Listenplätzen. Die Stadträtinnen Brigitte Protschka und Hannelore Semmlin-Leix sind nicht mehr vertreten.
Iacob führt SPD-Liste an
Füssen spielt sich in einen Torrausch

Füssen spielt sich in einen Torrausch

Füssen – Die Chancenverwertung bei der Niederlage gegen Regensburg sorgte beim EV Füssen für Verstimmung. Am vergangenen Wochenende ließen sich die EVF-Stürmer nicht lumpen, erzielten gegen die Tabellenkinder Schweinfurt und Weiden 15 Tore. Zum Sechs-Punkte-Wochenende reichte es aber wieder nicht.
Füssen spielt sich in einen Torrausch
Feuer bricht in Werkstatt aus

Feuer bricht in Werkstatt aus

Eisenberg – Zu einem Feuer in einer KFZ-Werkstatt kam es laut Polizeibericht in der Nacht auf Donnerstag in Eisenberg. Der Brandschaden liegt nach erster Schätzung deutlich unter 100.000 Euro, verletzt wurde bei dem Brand niemand.
Feuer bricht in Werkstatt aus
Diakonieverein feiert 50. Geburtstag

Diakonieverein feiert 50. Geburtstag

Füssen – Die Geschichte des evangelischen Diakonievereins Füssen, der kürzlich sein 50-jähriges Bestehen feierte, begann am 5. Januar 1964 im Hotel „Alte Post“ (heute Kaufhaus Woolworth) in der Reichenstraße. Der damalige Pfarrer Wolfgang Niederstraßer gründete den Verein.
Diakonieverein feiert 50. Geburtstag
Füssen-Land will "Zwei plus X"

Füssen-Land will "Zwei plus X"

Hopfen am See – Weitere sechs Jahre möchten der Hopfener Herbert Dopfer und Gabriel Guggemos aus Weißensee Stadträte in Füssen bleiben. Sie sind die Spitzenkandidaten der Wählergruppierung „Füssen-Land“, die kürzlich ihre 24 Kandidaten für die Kommunalwahl aufstellte. 
Füssen-Land will "Zwei plus X"
Knoll an der Spitze

Knoll an der Spitze

Wertach – Gertrud Knoll ist Spitzenkandidatin der CSU Wertach bei den Kommunalwahlen im Frühjahr. Bei der Nominierungsveranstaltung wurde sie einstimmig auf diese Position gewählt. Gertrud Knoll ist seit 18 Jahren Gemeinde- und Kreisrätin; seit sechs Jahren ist sie stellvertretende Landrätin.
Knoll an der Spitze
Ruderclub ernennt zweites Ehrenmitglied

Ruderclub ernennt zweites Ehrenmitglied

Füssen – Der Ruderclub Forggensee ist nach 39 Jahren dem Deutschen Ruderverband beigetreten. Das beschlossen die Mitglieder kürzlich im Rahmen einer Generalversammlung. Zudem wurde Walter Fischer zum Ehrenmitglied ernannt.
Ruderclub ernennt zweites Ehrenmitglied
Gut ins neue Jahr gerutscht

Gut ins neue Jahr gerutscht

Füssen – Bis zu 1000 Besucher zählte der Veranstalter der „Rutschparty“ am 30. Dezember am Kaiser-Maximilian-Platz in Füssen. Am Silvesterabend feierten hier und im von der Polizei abgesperrten Altstadtbereich zwischen den großen Hotels dann noch mehr Menschen aus nah und fern als am Abend zuvor.
Gut ins neue Jahr gerutscht