Ressortarchiv: Füssen

Weniger ist mehr

Weniger ist mehr

Füssen – Die Interessen der Bürger gegenüber den Mobilfunkbetreibern vertreten will die Initiative „Mobilfunk Forum Füssen“, die sich jetzt im „Haus der Gebirgsjäger“ formiert hat. Allerdings sieht sich der Zusammenschluss nicht als „typische Bürgerinitiative“, die den Bau neuer Sendemasten blockieren will.
Weniger ist mehr
Abschied von "Trixini"

Abschied von "Trixini"

Rieden a.F. – Hansjörg Kindlers Wirkungsbereich mit nur einem Wort zu beschreiben, war immer schon nahezu unmöglich. Dafür war sein Leben von Jugend an viel zu vielseitig. Jetzt ist der als Zauberer „Trixini“ bekannt gewordene Künstler im Alter von 81 Jahren in einem Kemptener Hospiz verstorben. 
Abschied von "Trixini"
"Ich bereue es keinen Tag"

"Ich bereue es keinen Tag"

Pfronten – Seit etwas mehr als einem Jahr amtiert Sinja Münchenbach als die Pfrontener Bergwiesenkönigin Sinja I. Anlass für die Königin, dass vergangene Jahr im Kreisboten-Interview Revue passieren zu lassen.
"Ich bereue es keinen Tag"
Tor zum Gipfel

Tor zum Gipfel

Jungholz – Ein Tor ziert seit kurzem das „Älpele” unterhalb des Sorgschrofen-Gipels. Der Kemptener Künstler Guenter Rauch hat diese „Porta Alpinae“ installiert. Das Kunstprojekt mit dem Untertitel „Öffne die Tü̈r für eine andere Welt“ ist bislang insgesamt 26 Mal umgesetzt worden.
Tor zum Gipfel
Mehr als nur Theater

Mehr als nur Theater

Reutte – „im Jahre 26 liegt der Fokus auf Theater, aber nicht ausschließlich. Es wird in dieser Kulturzeit für all unsere Kulturinteressierten ein vielfältiges Programm geboten“ erklärte Obfrau Veronika Kunz-Radolf bei der Vorstellung des heurigen Programms der traditionellen Kulturinitiative „Huanza“.
Mehr als nur Theater
"Der Verein steht hinter mir"

"Der Verein steht hinter mir"

Füssen – Der Streit um die Bebauung am Franziskanerkloster geht weiter: Vergangene Woche haben Grundstücksbesitzer Manfred Wagner und Bürgermeister Paul Iacob (SPD) dem Verein Alt Füssen und dessen Vorsitzenden Magnus Peresson schwere Vorwürfe gemacht. Im Kreisboten erklärt Peresson, wie er zu den Vorwürfen steht.
"Der Verein steht hinter mir"
Länger, breiter und auch höher

Länger, breiter und auch höher

Füssen – Am 25. August 1845 gab es am Lechfall schon einmal eine Feier. Damals freuten sich die Füssener über die Geburt König Ludwigs II. Fast auf den Tag genau 170 Jahre später, am vergangenen Donnerstag, eröffnete Bürgermeister Paul Iacob (SPD) und Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier den neuen Maxsteg.
Länger, breiter und auch höher
Verdienter (Un)Ruhestand

Verdienter (Un)Ruhestand

Füssen/Kaufbeuren – „Mit 66 Jahren ist noch lange noch nicht Schluss…“, sang einst Udo Jürgens. Dies gilt in leicht abgewandelter Form auch für Forstdirektor Gerhard Limmer, der in Kürze seinen 65. Geburtstag feiert und nach 40 Jahren beim AELF Kaufbeuren mit Sitz in Füssen in den Ruhestand geht
Verdienter (Un)Ruhestand
"Mehr als unverschämt"

"Mehr als unverschämt"

Füssen – „Bodenlosigkeit“, „Unverschämtheit“, „Enttäuschung“: Grundstücksbesitzer, Planer und Bürgermeister Paul Iacob (SPD) haben ihren Unmut am Franziskanerkloster Luft gemacht. Denn die geplante Bebauung unterhalb es Klosters stößt auf heftigen Widerstand.
"Mehr als unverschämt"
Serie: Füssen und seine Historie

Serie: Füssen und seine Historie

Füssen – Die Wurzeln der Stadt Füssen reichen bis in die Römerzeit zurück. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich vor allem die Altstadt zu einem historischen und architektonischen Kleinod. Unter dem Titel „Füssen und seine Historie“ stellt der Kreisbote historische Orte in der Stadt vor. 
Serie: Füssen und seine Historie
Deutscher stirbt auf Fernpass

Deutscher stirbt auf Fernpass

Reutte – Erneut ist auf der Fernpassstraße bei Reutte ein Deutscher bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 51-Jährige Mann wurde am gestrigen Dienstagmorgen durch einen umkippenden Lkw-Anhänger in seinem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt, teilte die Tiroler Polizei mit.
Deutscher stirbt auf Fernpass
Sieben Millionen für Reutte

Sieben Millionen für Reutte

Reutte – Bis eine Region wirtschaftlich aufgeholt hat, dauert. Das hat jetzt eine Evaluierung der REA ergeben. Deshalb hat die Landesregierung bereits beschlossen, nach dem Ende des „Entwicklungsprogramms 2004-2014“ ein Folgeprogramm für die Naturparkregion Reutte auf die Beine zu stellen.
Sieben Millionen für Reutte
Eklatante Probleme

Eklatante Probleme

Füssen – Sie kann nicht mehr. „Mein Körper hat gesagt: Dani, jetzt ist Schluss!“ Dani heißt mit Nachnamen Novi und ist die Betreiberin der „Schiffwirtschaft“ in der Schwangauer Straße. Vier Jahre Barbetrieb und somit vier Jahre Ärger mit den Nachbarn und der Polizei haben sie mürbe gemacht.
Eklatante Probleme
Büros, Wohnungen und ein Kino

Büros, Wohnungen und ein Kino

Reutte – Ein neuer Ortsteil mit überregionaler Bedeutung soll auf dem Gelände der ehemaligen Textilfabrik in Reutte entstehen. Darin waren sich jetzt Vertreter der Ortsgemeinde und der Grundbesitzer, Investoren und Projektersteller einig, als sie das Projekt vorgestellt haben.
Büros, Wohnungen und ein Kino
Lechbruck bekommt eine Ruhezone

Lechbruck bekommt eine Ruhezone

Lechbruck – Die Dorfmitte Lechbrucks soll neu gestaltet und aufgewertet werden. Die Pläne dazu – unter anderem ein Floß-Brunnen – hat der Architekt Dr. Alexander Pfanzelt vergangene Woche in der Gemeinderatssitzung der Öffentlichkeit vorgestellt.
Lechbruck bekommt eine Ruhezone
"Ein Rückschlag"

"Ein Rückschlag"

Füssen – Nach dem Aus für die Kunsthallen am Lech ist das Bedauern in der Künstler- und Kulturszene groß. „Das ist ein ganz schmerzvoller und schlimmer Verlust“, sagt die Pfrontener Künstlerin Eva Andersson. Auch Bürgermeister Paul Iacob (SPD) bedauert das Ende des Kulturforums.
"Ein Rückschlag"
Ein Erdhügel oder doch ein Keltengrab?

Ein Erdhügel oder doch ein Keltengrab?

Füssen – Auf Bodendenkmäler im Wald macht die Wanderausstellung „DenkMAL im Wald“ im Walderlebniszentrum Ziegelwies aufmerksam. Bis Sonntag, 13. September, können sich Besucher hier an 13 Schautafeln und einem -kasten informieren, was Bodendenkmäler genau sind und durch was sie bedroht werden.
Ein Erdhügel oder doch ein Keltengrab?
Frischer Wind im Park

Frischer Wind im Park

Füssen – Architekturstudierende an der Hochschule Augsburg nahmen fünf Tage an einem Workshop im Magnuspark teil und beschäftigten sich dabei intensiv mit Fragen zur Stadtentwicklung. Die besten Entwürfe werden noch bis 21. August im Sparkassen-Gebäude gezeigt (übliche Öffnungszeiten).
Frischer Wind im Park
Ursache ist weiter unklar

Ursache ist weiter unklar

Füssen – Weiterhin unklar ist die Ursache für den Absturz des Segelflugzeugs am Burkenbichlberg vor rund einer Woche. Das erklärte Pressesprecher Christian Eckel am Mittwoch dem Kreisboten. Die Obduktion des Piloten, der dabei ums Leben kam, hat keine weiteren Erkenntnisse geliefert.
Ursache ist weiter unklar
Lechbruck bekommt eine Ruhezone

Lechbruck bekommt eine Ruhezone

Lechbruck – Die Dorfmitte Lechbrucks soll neu gestaltet und aufgewertet werden. Die Pläne dazu – unter anderem ein Floß-Brunnen – hat der Architekt Dr. Alexander Pfanzelt vergangene Woche in der Gemeinderatssitzung der Öffentlichkeit vorgestellt.
Lechbruck bekommt eine Ruhezone
Spaß für die ganze Familie

Spaß für die ganze Familie

Pfronten – Pünktlich zu den Sommerferien ist der neue Abenteuer-Themenspielplatz in Pfronten fertig. Hier können kleine Indianer beim Spielen ihrer Fantasie freien Lauf lassen: Neben einem Marterpfahl gibt es Kletterwände und Rutschen.
Spaß für die ganze Familie
Gegen den Ausverkauf

Gegen den Ausverkauf

Füssen – Was der Maler Domenico Quaglio (1787-1837) dachte, als er vom Vorplatz des Franziskanerklosters über die Altstadt zum Hohen Schloss hinüberblickte, ist nicht überliefert. Es darf aber davon ausgegangen werden, dass der Münchner Künstler hellauf begeistert war.
Gegen den Ausverkauf
Kunsthalle vor dem Aus

Kunsthalle vor dem Aus

Füssen – Gerüchte gab es schon länger, nun ist es amtlich: Die Kunsthalle am Lech wird ab 1. Oktober Geschichte sein. „Die Auflösung des Mietvertrags erfolgt vorzeitig und ist in trockenen Tüchern“, gab Vorsitzender Michel Schweiger am Samstagabend im Vorfeld des Auftritts von Songwriter Chris Reell bekannt.
Kunsthalle vor dem Aus
Serie: Füssen und seine Historie

Serie: Füssen und seine Historie

Füssen – Die Wurzeln Füssens reichen bis in die Römerzeit zurück. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich vor allem die Altstadt zu einem Kleinod und lockt jedes Jahr hunderttausende Besucher an. Unter dem Titel „Füssen und seine Historie“ stellt der Kreisbote historische Orte der Stadt vor.
Serie: Füssen und seine Historie
Mit Kanonenkugeln auf Spatzenjagd

Mit Kanonenkugeln auf Spatzenjagd

Füssen – Ein schön umgebautes Haus ist immer ein Grund zu feiern. Das dachte sich auch Klaus Keller vom gleichnamigen Sportgeschäft. Deshalb wollte er am vergangenen Samstag sein neu gestaltetes Zächerlhaus segnen lassen und die Eröffnung des Esprit-Ladens feiern.
Mit Kanonenkugeln auf Spatzenjagd
Segelflieger stürzt ab

Segelflieger stürzt ab

Füssen – Beim Absturz eines Segelflugzeugs ist am Donnerstagabend ein 45 Jahre alter Pilot aus Coburg um Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei stürzte der Segler aus bisher noch unbekannter Ursache in einen Bergwald südlich von Füssen, östlich der A7.
Segelflieger stürzt ab
"Mission Impossible: Rogue Nation"

"Mission Impossible: Rogue Nation"

1996 schickte Brian De Palmas zum ersten Mal Tom Cruise als verdeckten Top-Agenten Ethan Hunt in „Mission: Impossible“ ins Rennen. Auf der Flucht vor Killerkommandos der Regierung drang der Agent in den Hochsicherheitstrakt der CIA ein und ergriff anschließend auf dem Dach eines Hochgeschwindigkeitszuges die Flucht.
"Mission Impossible: Rogue Nation"
Young, wild and free

Young, wild and free

Füssen – Jetzt sind die Abschlussjahrgänge der Anton-Sturm-Mittelschule in Füssen endlich „young, wild and free”. Mit diesem Song von Wiz Khalifa besangen sich die Abschlussschüler selbst, als sie in der Schulturnhalle ihren Abschied von der Schulzeit gefeiert haben.
Young, wild and free
Die kleinen Erfolge feiern

Die kleinen Erfolge feiern

Nesselwang – In Nesselwang hat sich eine Gruppe Freiwilliger zusammengefunden, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Flüchtlingen aus Eritrea und Pakistan sofort und unbürokratisch bei ihren Problem zu helfen. Vergangene Woche traf sich der „Helferkreis Nesselwang“ zum zweiten Mal im Pfarrheim.
Die kleinen Erfolge feiern
PI unter neuer Leitung

PI unter neuer Leitung

Reutte – Seit Samstag, 1. August, ist Chefinspektor Anton Lorenz neuer Inspektionskommandant der Polizeiinspektion Reutte. Er tritt damit die Nachfolge von Josef Lutz an, der in den Ruhestand verabschiedet wurde.
PI unter neuer Leitung
Zettlmeier bleibt Vorsitzender

Zettlmeier bleibt Vorsitzender

Füssen – Die Beiräte des Stadtrates bleiben fest in der Hand der SPD: Fünf von sechs der Gremien werden in dieser Amtsperiode von Mitgliedern der SPD-Fraktion geführt. Das ergaben die Wahlen vom vorvergangenen Dienstagabend.
Zettlmeier bleibt Vorsitzender
Stärker zusammenarbeiten

Stärker zusammenarbeiten

Rieden am Forggensee – Zu einem Gedankenaustausch haben sich jetzt die Grünen- Kommunalpolitiker aus dem Allgäu und dem Außerfern getroffen. Sie diskutierten nicht nur die Fernpassstrategie, sondern auch Themen, bei denen man zukünftig zusammenarbeiten könnte. Außerdem stellten sie das Thema Outlet Reutte vor.
Stärker zusammenarbeiten
Marktfest kommt gut an

Marktfest kommt gut an

Reutte – Trotz Regens haben sich viele Außerferner am Samstag nach Reutte zum Marktfest aufgemacht. „Unser Ziel, das Marktfest von Beginn an zu einem Event für die ganze Familie und zum gesellschaftlichen Höhepunkt zu machen, haben wir erreicht”, sagte Alexander Wasle, stellvertretender Obmann des Vereins „Reutte gestalten“.
Marktfest kommt gut an
Freie Stunde bleibt

Freie Stunde bleibt

Füssen – Die Aktion „1-Parken-frei“ wird fortgesetzt. Das beschloss der Stadtrat am Dienstagabend vergangener Woche bei drei Gegenstimmen.
Freie Stunde bleibt
"Wir sitzen das nur aus"

"Wir sitzen das nur aus"

Füssen – Als Gymnasial-Lehrer und Studienrektor ist der CSU-Stadtrat Dr. Christoph Böhm des Glückspiels und des Zockens eher unverdächtig. Seinen Stadtratskollegen bot Böhm jetzt dennoch eine Wette an – nämlich dass der Euro gegenüber dem Schweizer Franken (SF) immer weiter an Wert verlieren wird.
"Wir sitzen das nur aus"
Füssen im Jazz-Fieber

Füssen im Jazz-Fieber

Füssen – Starker Applaus für drei Tage „Füssen goes Jazz“ in der Altstadt und dazu stürmischer Applaus bei der traditionellen Riverboat-Shuffle auf dem Forggensee: Das „Roberto Morbioli Trio featuring Edward Wade“ sorgte am Donnerstag bei den Schiffspassagieren für Begeisterung.
Füssen im Jazz-Fieber
Marienbrücke wird gesperrt

Marienbrücke wird gesperrt

Schwangau – Nach mehr als 35 Jahren Betrieb und zig-Millionen Besuchern sind aufwändigere Instandhaltungsarbeiten an der Marienbrücke erforderlich. Die Touristenattraktion ist deshalb seit Montag geschlossen.
Marienbrücke wird gesperrt
Tradition oder doch ein Klischee?

Tradition oder doch ein Klischee?

Füssen – „Schön, wie schön“ ist der Titel einer Kooperation, die für ein volles Haus bei der Eröffnung der dreitägigen Schau in den Kunsthallen am Lech sorgte. Alle wollten sehen, was das Ergebnis einer Zusammenarbeit des Gymnasiums mit dem in München studierenden Portugiesen Diogo da Cruz ist.
Tradition oder doch ein Klischee?
Umfangreicher als sonst

Umfangreicher als sonst

Füssen – Das Programm für das „Festival vielsaitig“ steht: Die Reihe findet heuer von Mittwoch, 2. September, bis Samstag, 12. September statt. Hier erwartet den Besucher das „umfangreichste Programm“, das die Füssen je hatte, erklärte Karina Hager vom Kulturamt im Kulturausschusses.
Umfangreicher als sonst