Ressortarchiv: Füssen

Das Ende der Fahnenstange

Das Ende der Fahnenstange

München/Lechbruck – Seit fast drei Jahren kämpft der ehemalige Pfarrer Horst Drosihn gegen ein 15-Euro-Knöllchen. Inzwischen wurden ihm rund 250 Euro von seinem Ruhestandsgehalt gepfändet. Weil der Geistliche sich damit nicht abfinden will, hat sich vergangene Woche sogar der Landtag mit seinem Fall befasst.
Das Ende der Fahnenstange
Werbung für Pfronten

Werbung für Pfronten

Berlin/Pfronten – „Wenn ich einmal groß bin, möchte ich Prinzessin werden.“ Wie jedes kleine Mädchen träumte auch Katharina Goldstein. Die Realität hat ihre Träume längst übertroffen: Denn heute ist sie die Königin der Bergwiesen. In dieser Funktion wirbelte Kathi II. jetzt auf der „Grünen Woche“ viel Heu auf.
Werbung für Pfronten
Geschwindigkeit ist alles

Geschwindigkeit ist alles

Nesselwang – „Zwei vermisste Personen im Bereich der Alpspitze zwischen Sportheim Böck und der Fichtlhütte!“ Mehr wussten die Bergretter der Nesselwanger Bergwacht nicht, als sie jetzt zu ihrer Winterübung aufbrachen. Mit dabei war der Kreisbote.
Geschwindigkeit ist alles
Bergwacht übt den Ernstfall

Bergwacht übt den Ernstfall

Bergwacht übt den Ernstfall
"Mir reicht diese Regelung"

"Mir reicht diese Regelung"

Füssen – Blumen, Erdsäcke und Gartenharken mal schnell aus dem Auto ausladen und zum Grab bringen. Das wird auch weiterhin in der Klosterstraße südlich des Sebastiantors möglich sein. Mehr aber auch nicht.
"Mir reicht diese Regelung"
Sicher über die Straße

Sicher über die Straße

Füssen – Damit Fußgänger sicher über die Straße kommen, hat sich der Verkehrsausschuss am Dienstag mehrheitlich dafür ausgesprochen, farbige Aufmerksamkeitsflächen und Dreiecke auf die Luitpoldstraße und die Von-Freybergstraße aufzubringen.
Sicher über die Straße
"Jeder ist verpflichtet Schnee wegzuräumen"

"Jeder ist verpflichtet Schnee wegzuräumen"

Füssen – Kälte, Schnee und Eis haben in den vergangenen Wochen den Füssenern das Leben schwer gemacht. Auf die Schneeräum- und Streupflicht jedes Grundstückseigentümers machte deshalb noch einmal Bürgermeister Paul Iacob (SPD) im Verkehrsausschuss aufmerksam.
"Jeder ist verpflichtet Schnee wegzuräumen"
Humorvoll und liebenswürdig

Humorvoll und liebenswürdig

Hopfen am See – Bilder zum Schmunzeln sind derzeit in der KiK (Kunst in der Klinik)-Galerie in der Fachklinik Enzensberg zu sehen.
Humorvoll und liebenswürdig
Serie: Füssen und seine Historie

Serie: Füssen und seine Historie

Füssen - Unter dem Titel „Füssen und seine Historie“ stellt der Kreisbote historische Orte und Ereignisse vor. Architekt und Historiker Magnus Peresson nimmt Sie dabei an die Hand. In dieser Ausgabe berichtet er über ein verkanntes Kleinod Füssener Krippenbaukunst.
Serie: Füssen und seine Historie
Neuer Pächter gesucht

Neuer Pächter gesucht

Füssen/Musau – „Das waren sechs wahnsinnig schöne Jahre.“ Wenn Jörg Kratzer an seine Zeit als Wirt der Füssener Hütte zurückdenkt, gerät er ins Schwärmen.
Neuer Pächter gesucht
Wenn Kinder Kinder mobben

Wenn Kinder Kinder mobben

Schwangau – Um „Mobbing unter Kindern und Jugendlichen“ drehte sich jetzt alles bei einem Vortrag im Schlossbrauhaus. Rund 120 Zuhörer waren der Einladung des Elternbeirats des Gymnasiums Hohenschwangau gefolgt, um Referent Frank Schallenberg zu lauschen.
Wenn Kinder Kinder mobben
Gute Zahlen trotz schlechter Bedingungen

Gute Zahlen trotz schlechter Bedingungen

Reutte – Vom Plan A bis zum Pakt für Österreich – die Politik hat neue Konzepte vorgelegt. „Jetzt muss daraus Plan U werden – U wie umsetzen“, forderte der Tiroler Wirtschaftskammer-Präsident Dr. Jörg Bodenseer beim Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer (WK) Reutte.
Gute Zahlen trotz schlechter Bedingungen
Signale ernst nehmen

Signale ernst nehmen

Füssen – Die Fälle, in denen sich Täter sexuell an Kindern vergehen, sind leicht rückläufig.
Signale ernst nehmen
Neue Masten

Neue Masten

Schongau/Roßhaupten – Als zuständiger Verteilnetzbetreiber erneuert die LEW Verteilnetz GmbH (LVN) ab dieser Woche die Strommasten der 110-kV-Freileitung zwischen Schongau und Roßhaupten.
Neue Masten
Viel Geld für Füssen

Viel Geld für Füssen

Landkreis/Füssen – Die Hochbautätigkeiten des Landkreises konzentrieren sich 2017/18 vor allem auf Generalsanierungen von Schulgebäuden, um zeitgemäßen Schulbetrieb sicherzustellen. Ein besonders dicker Brocken ist dabei die Sanierung der Füssener Realschule.
Viel Geld für Füssen
Auszeichnung für die Besten

Auszeichnung für die Besten

Füssen – Zum 30. Mal zeichnete die Stadt Füssen und die Interessengemeinschaft Füssener Sportvereine (IFS) am Freitagabend beim alljährlichen „Sport-Champions-Treff“ hervorragende Sportlerinnen und Sportler aus.
Auszeichnung für die Besten
Füssen ehrt seine Besten

Füssen ehrt seine Besten

Füssen ehrt seine Besten
Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Die "Talschlampe" und der "Cousin"

Füssen – Ob Schweizer Militärfahrrad, XL-Mountainbike oder Bergabrad: Bei ihrer eintägigen Schau haben Hannes Zacherl und Albert Müller, Betreiber des Fahrradgeschäfts „Radsport Zacherl & Müller“, 30 Fahrräder mit besonderer Geschichte in ihren Verkaufsräumen gezeigt.
Die "Talschlampe" und der "Cousin"
Zu wenig Konkretes

Zu wenig Konkretes

Füssen – Die öffentlichen Bekanntmachungen der Tagesordnung des Füssener Bauausschusses sind in der Vergangenheit nicht konkret genug gewesen.
Zu wenig Konkretes
"Irgendjemand steuert das"

"Irgendjemand steuert das"

Füssen – Die erste Sitzung des Stadtrates hat noch nicht einmal stattgefunden, da erlebt die Stadtpolitik bereits ihren ersten Eklat im neuen Jahr.
"Irgendjemand steuert das"
"Es geht uns ums Prinzip"

"Es geht uns ums Prinzip"

Füssen/Landkreis – Der Tierschutzverein Füssen und Umgebung kommt nicht zur Ruhe.
"Es geht uns ums Prinzip"
Neue Ideen

Neue Ideen

Pfronten – Für frischen Wind beim diesjährigen Neujahrsempfang der Gemeinde Pfronten im Pfarrheim St. Nikolaus sorgten jetzt die Geistlichen Andreas Waßmer und Bernd Leumann. Die beiden führten ein Streitgespräch über die Zeitmäßigkeit innerer Werte auf.
Neue Ideen
Pfarrer überraschen Besucher

Pfarrer überraschen Besucher

Pfarrer überraschen Besucher
Hilfe für die Kleinen

Hilfe für die Kleinen

Außerfern/Pflach – Viel zu tun hatten die Mitarbeiter der Regionalentwicklung Außerfern (REA) im vergangenen Jahr: Denn die neuen Förderprogramme sind seit rund eineinhalb Jahren in Kraft. In dieser Zeit gingen an die 80 Projektanträge über die REA-Schreibtische.
Hilfe für die Kleinen
Eine vorsichtige Kalkulation

Eine vorsichtige Kalkulation

Nesselwang – Weniger Einnaben, geringere Schlüsselzuweisungen und gestiegene Kosten: 2017 wird wohl ein nicht so gutes Wirtschaftsjahr für die Gemeinde Nesselwang wie noch 2016.
Eine vorsichtige Kalkulation
Wenig Spielraum

Wenig Spielraum

Reutte – In schöner Eintracht hat der Gemeinderat des Bezirkshauptortes den Haushaltsvoranschlag für das laufende Jahr verabschiedet.
Wenig Spielraum
"Ein Segen für unser Land"

"Ein Segen für unser Land"

Füssen – Gegen persönlichen Egoismus und zunehmende Respektlosigkeit setzen die „Blaulichtorganisationen“ in Füssen und im Umland weiterhin ein deutliches Zeichen im Alltag.
"Ein Segen für unser Land"
Erfreuliche Entwicklung

Erfreuliche Entwicklung

Füssen – Beim Thema „Sport“ ist sich die Runde beim ersten SPD-Stammtisch im neuen Jahr einig. Besonders gefällt den Teilnehmern in den „Ritterstuben“, was sich in Sachen Sportanlagen im Weidach bewegt.
Erfreuliche Entwicklung
Sechs Jahrzehnte im Kirchenchor

Sechs Jahrzehnte im Kirchenchor

Trauchgau – Den Trauchgauer Kirchenchor gibt es seit bald 180 Jahren. Ein Drittel dieser Zeit, genauer gesagt 60 Jahre, hat allein ein Mitglied mitbestimmt: Xaver Driendl. Am Dreikönigstag zeichnete Pfarrer Markus Dörre den Trauchgauer für seine lange Treue und Ausdauer aus.
Sechs Jahrzehnte im Kirchenchor
"Wir brauchen Geld"

"Wir brauchen Geld"

Füssen – Der Fußballclub Füssen ist auf dem Weg zum Kunstrasenplatz einen großen Schritt weiter gekommen.
"Wir brauchen Geld"
Brücken schaffen

Brücken schaffen

Weißensee – „Eine Brücke zwischen Gott und der Menschheit“, die Pfarrer Oskar Schneider jetzt in der Pfarrkirche „St. Walburga“ erwähnte, bildete dort in gewisser Weise auch das jüngste Konzert mit dem Titel „Besinnliches zwischen Weihnachten und Neujahr“.
Brücken schaffen
Tradition pflegen

Tradition pflegen

Breitenwang – Auf ein Jahr mit vielen Veranstaltungen hat jetzt die Bezirksgruppe Reutte-Außerfern der Tiroler Kaiserjäger bei ihrer Generalversammlung zurückgeblickt.
Tradition pflegen
1649 Stunden im Einsatz

1649 Stunden im Einsatz

Reutte – Viel zu tun hatte die Freiwillige Feuerwehr Reutte im vergangenen Jahr. Das wurde bei der Generalversammlung der Wehr im Hotel „Goldener Hirsch“ in Reutte deutlich.
1649 Stunden im Einsatz
Arbeiten am Comeback

Arbeiten am Comeback

Füssen – Die Freien Demokraten von der FDP wollen im September zurück in den Bundestag. Der Kemptener Stephan Thomae als erfahrener Kandidat und der 21-jährige Unterthingauer Jonas Flott auf der Liste sollen dabei helfen.
Arbeiten am Comeback
"Eine große Ehre"

"Eine große Ehre"

Nesselwang – In diesem Jahr war es die katholische Kirche, die zum Neujahrsempfang eingeladen hatte. Gastredner vor zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft war Prälaten Dr. Bertram Meier, Bischofsvikar, Domdekan und zuständig für die Ökumene im Bistum Ausgsburg.
"Eine große Ehre"
Nur noch Automaten

Nur noch Automaten

Lechbruck – Die VR Bank Ostallgäu-Kaufbeuren reduziert ihren „Service“ in Lechbruck auf Automaten. Grund für Lechbrucks Bürgermeister Helmut Angl (FW), seine Bürger dazu aufzurufen, Banken zu unterstützen, die vollwertige Filialen in der Gemeinde betreiben.
Nur noch Automaten
Ein Konzert zum Mitsingen

Ein Konzert zum Mitsingen

Füssen – Diesmal durften sie sogar mitmachen und zeigen, was sie draufhaben, die Teilnehmer des Kurses „Singe Seele“ an der Volkshochschule Füssen.
Ein Konzert zum Mitsingen
Rückwärts den Hang hinab

Rückwärts den Hang hinab

Nesselwang – Mit ihrem Fackellauf hat die Skischule Nesselwang traditionell das neue Jahr begrüßt. Rund 300 Zuschauer verfolgten, wie sich die mehr als 60 Skilehrerinnen und Skilehrer die Pisten der Alpspitzbahn hinunter stürzten und dabei zeigten, was der Wintersport so alles zu bieten hat.
Rückwärts den Hang hinab
Drei Wochen fliegen

Drei Wochen fliegen

Tannheim/Wertach – Nach dem Motto „Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein“ finden in den kommenden Tagen im Tannheimer Tal und in der Oberallgäuer Gemeinde Wertach verschiedene Ballonfahrten statt. Los geht`s am Donnerstag, 5. Januar, ab 16 Uhr mit dem Ballonglühen in Wertach.
Drei Wochen fliegen
Hilfe für Kinder

Hilfe für Kinder

Hopfen am See – Schöne Stimmen und ausdrucksstarke Instrumentalisten haben beim Benefizabend „Vor der Heiligen Nacht“ im Haus Hopfensee dazu beigetragen, dass die „Kinderbrücke Allgäu“ eine Spende erhält.
Hilfe für Kinder
Hilfe für Kenia

Hilfe für Kenia

Füssen – Über 300 Sternsinger haben vergangene Woche die Sternsingeraktion 2017 der Diözese Augsburg in Füssen eröffnet.
Hilfe für Kenia
"Kein Mauerloch"

"Kein Mauerloch"

Füssen – Der pensionierte Bahnbeamte Karl Döbel aus Rückholz legt sich in diesen Tagen fürs Jubiläum seines Clubs ins Zeug: Vor 40 Jahren hat der Modelleisenbahnclub Ostallgäu/Außerfern (MEC Ostallgäu) in der Region mächtig Fahrt aufgenommen.
"Kein Mauerloch"
Beeindruckende Konstanz

Beeindruckende Konstanz

Nesselwang – Ein Jahr mit vielen Terminen, so beschrieb der Vorstand der Nesselwanger Imker, Hans-Toni Hatt, das abgelaufene Vereinsjahr bei der Jahreshauptversammlung im Gasthof „Zum Alten Reichenbach“.
Beeindruckende Konstanz
Auf einem guten Weg

Auf einem guten Weg

Landkreis – Zwei Tage vor Weihnachten herrscht im Büro der Landrätin noch emsige Betriebsamkeit.
Auf einem guten Weg
Füssen feiert das neue Jahr

Füssen feiert das neue Jahr

Füssen – „Auf zur Rutschparty!“, hieß es am frühen Abend vor Silvester. Das war zwar schon immer so.
Füssen feiert das neue Jahr
"Großes Potential für die Zukunft"

"Großes Potential für die Zukunft"

Füssen – Der argentinische Generalkonsul Edgardo M. Malaroda hat jetzt einen Urlaubstag in Füssen genutzt, um Bürgermeister Paul Iacob (SPD) einen freundschaftlichen Besuch abzustatten. Dort sprachen die beiden über mögliche Kooperationen, um wirtschaftliche und kulturelle Begegnungen zu fördern.
"Großes Potential für die Zukunft"